Leistungsbilanz der SPD-Fraktion wird am 24. September beim ‚Rathausplatz-Forum der SPD Salach‘ vorgestellt

Zur Gemeinderatswahl 2019 hatte die ‚offene Liste‘ der Salacher SPD gemeinsam ein Programm erarbeitet. Dieses sollte zeigen, wofür man steht und was es in den kommenden fünf Jahren zu erreichen gilt. Der Titel: ‚Für ein Salach in Bewegung‘. Über den damaligen Zuspruch und den Erfolg bei der Gemeinderatswahl haben wir uns gefreut. Die 2019 gewählte 8-köpfige SPD-Fraktion hat seither aber auch hart an der Umsetzung des Programms gearbeitet. Natürlich im Miteinander von Gesamt-Gemeinderat, Bürgermeister und Verwaltung.

Ein knappes Jahr  vor der nächsten Kommunalwahl im Juni 2024 hat die Fraktion nun eine erste Bilanz gezogen: was wurde erreicht, was nicht, was steht noch an ? Diese Rechenschaft gegenüber unserer Bürgerschaft wollen wir Ihnen in konzentrierter  Form auf dem ‚Rathausplatz-Forum‘ am 24. September vorstellen. Wir sind sehr an Ihren Kommentaren, Ihrer Kritik und natürlich auch an Ihrem Zuspruch interessiert.  Sozial, ökologisch und wirtschaftlich wurde ja einiges bewegt. Natürlich ist Ihre Meinung für uns dann auch ein erster Impuls für ein gutes nächstes Kommunalwahlprogramm 2024-2029. Denn unsere Demokratie lebt vom kritischen und offenen Dialog !

Wir freuen uns, daß für den wichtigen Blick der Rathausspitze und Gemeindeverwaltung auch BM Dennis Eberle zu diesem Vormittag seine Anwesenheit zugesagt hat.

Wie immer wird vor und nach diesem ‚kommunalpolitischen Teil‘, der von 11-12 U vorgesehen ist, auch die Geselligkeit sowie Speis und Trank groß geschrieben werden. Eine ‚Hüpf burg’ lädt die Kleinen zum Spielen ein. Bei widrigem Wetter auch unterhalb des bewährten Festzelt-Daches der SPD. Wir freuen uns auf Ihr Kommen !

SPD-Gemeinderatsfraktion: Werner Staudenmayer, Alexander Gaugele, Sabrina Hartmann, Peter Hofelich, Prof. Markus Ledermann, Annette Schweiss, Ugur Tenlik, Andi Tramacere

Freibad-Saison 2023 mit ‚gemischtem Resumee‘ – Dank an unser Schwimmbad-Team !

Seit dem Monatswechsel ist die diesjährige Schwimmbad-Saison im Schachenmayr-Bad  beendet. Wir als SPD-Gemeinderatsfraktion freuen uns, dass diese  große soziale Einrichtung unserer Gemeinde sich auch in diesem Jahr bewährt hat. Es sind, trotz mäßigem Juli-Wetter und trotz verkürztem Badezeit-Ende, rund 55.000 Gäste gekommen. Damit dürften wir wieder Nr.2 im Kreisgebiet sein. Freilich gab es, insbesondere durch die eingeschränkten Öffnungszeiten bedingt, auch kritische Stimmen aus den Reihen der Badegäste.

GR und stv BM Peter Hofelich hatte  in einem Gespräch ‚am Beckenrand‘ mit dem leitenden Bademeister Daniel Kanitz in der zweiten Augusthälfte die Badesaison schon mal ‚en revue‘ passieren lassen. Das insbesondere im August ausgefallene Schwimm-Meister-Personal sorgte natürlich tlw für Unverständnis bei den Badegästen, aufgrund der damit eingeschränkten Öffnungszeiten. Aushilfe aus Eislingen kam erfreulich, freilich natürlich nicht unmittelbar nach Krankschreibung im Salacher Team . Die DLRG war zusätzlich an den Wochenenden im ehrenamtlichen Einsatz. Peter Hofelich: „Wir werden daraus für das nächste Jahr lernen müssen! Es war schon etwas turbulent“. Schön ist, daß die kontinuierlichen kleinen Verbesserungsschritte im Bad weiter gut ankommen, insbesondere die ‚hippen‘ Sitz-Liegen.  Auch die ‚Events‘, wie das Mondscheinschimmen, sind zu loben. Schwierig wird zusehends das ‚Miteinander‘ im Bad. Besonders an heißen Tagen mit hohem Zuspruch. „Natürlich nicht nur in Salach. Aber auch darüber müssen wir reden“, so Peter Hofelich, „denn wir wollen den Charakter  unseres Familienbades ja wahren. Respekt gehört dazu!“ Dass die Filter-Anlage aufgrund der Empfehlung der Verwaltung zu geänderten Förderfristen nun nicht unmittelbar nach der Schwimmsaison 2023, sondern erst nach der Saison 2024 in Angriff genommen werden kann, ist ein weiterer Wermutstropfen.  GR Alexander Gaugele: „Wir waren aufgrund der kurzfristigen Ankündigung im Gemeinderat doch überrascht, sehen, daß ein Landesprogramm nicht mehr greift, warten jetzt mal ab und setzen auf eine Förderzusage des Bundes aufgrund der ökologischen und behindertengerechten Modernisierung!“

Alles in allem dankt die SPD-Fraktion dem Personal des Badebetriebes und  dem Fachdezernat im Rathaus für die nicht immer nervenschonende Betreuung des Badebetriebes im laufenden Jahr. Unser Freibad ist und bleibt für uns als SPD ein Teil der Identität Salachs !

„Guten Start ins neue Schuljahr und in die berufliche Ausbildung !“

Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir als SPD-Gemeinderatsfraktion einen guten Start ins neue Schuljahr und viel Erfolg in diesem. Dies gilt natürlich besonders für unsere Grundschul-Starter, für die nun eine neue Zeit und Erfahrung beginnt. Unsere Gemeinde hat über die letzten Jahre und Jahrzehnte viel dafür getan, daß unser ‚Staufeneck-Zentrum‘ mit der Grundschule wie der Gemeinschaftsschule  weithin als attraktiv geltender Schulstandort angesehen wird.  Nutzen wir die Chancen als Schüler und Eltern und wertschätzen wir das keineswegs wie selbstverständlich errungene Angebot ! Auch allen Jugendlichen, die an anderen weiterführenden Schulen im Umland nun ihren Weg gehen, wünschen wir alles Gute !

Allen neuen Auszubildenden wünschen wir ebenfalls einen guten Start. Ob in einem Salacher Betrieb oder außerhalb. Wir haben als SPD um einen Standort als Gemeinschaftsschule in Salach auch deshalb gerungen, weil wir Realschul- und Hauptschulabschlüsse in Salach halten wollten. Und weil wir damit den Salacher Handwerks-, Industrie- Handels und -Dienstleistungsbetrieben auch junge Menschen für eine qualifizierte Berufliche Ausbildung bereitstellen wollten. Die ‚Lehre‘ ist heute keineswegs zweite Wahl hinter der akademischen Ausbildung. Unser Land und insbesondere unsere Region Stuttgart mit ihrem Fachkräftemangel brauchen engagierte engagierte junge Leute in Ausbildungsberufen, die vielfältig Zukunft haben. Wir danken allen Salacher Betrieben und Verwaltungen, die Ausbildungsplätze anbieten. Und wir spornen alle Jugendlichen, ob von hier oder von weither, an, sich für ihre gute Zukunft nun ins Zeug zu legen!

PM SPD Gemeinderatsfraktion Salach

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/157715/

Kommentar verfassen