Kommunale Wärmeplanung in Geislingen an der Steige

Im Sommer vergangenen Jahres hat Geislingen an der Steige die kommunale Wärmeplanung gestartet. Auf dem städtischen YouTubeKanal finden Sie jetzt einen kurzen Film über die kommunale Wärmeplanung in unserer Stadt: https://youtu.be/1V9zV0BpaAk

Der Film der Energieagentur vom Landkreis Göppingen erläutert im Wesentlichen die Motivation, die Bestandteile, den Prozess, den Mehrwert sowie das Ergebnis der kommunalen Wärmeplanung.

Mit der kommunalen Wärmeplanung wird das Ziel der Landesregierung verfolgt, die Wärmeversorgung in der gesamten Stadt bis zum Jahr 2040 klimaneutral umzugestalten. Alle Großen Kreisstädte haben aus diesem Grund die Pflichtaufgabe, bis zum 31. Dezember 2023 ein Konzept für die kommunale Wärmeplanung zu erstellen. Im Anschluss müssen innerhalb von fünf Jahren mindestens fünf mögliche Maßnahmen starten, die sich derzeit in der Abstimmung befinden. Im Herbst wird es eine Bürgerinformation über den aktuellen Planungsstand geben. Unterstützt wird die Stadtverwaltung bei diesem mehrstufigen Verfahren von den Stadtwerken, die wiederum die Rationelle Energie Süd GmbH (RES) eingebunden hat.

PM Stadt Geislingen an der Steige

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/156499/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.