Neue überdachte Fahrradabstellplätze am Bahnhof können ab jetzt genutzt werden

Der Geislinger Bahnhof ist ein wichtiger Verkehrsknoten. Im Sinne des Klimaschutzes soll die Fahrt zum Bahnhof mit dem Rad gefördert werden. Dazu braucht es ausreichend sichere Möglichkeiten, sein Fahrrad zu parken. Aus diesem Grund hat die Stadtverwaltung mit Hilfe einer Förderung der sogenannten Bike+RideOffensive 72 neue überdachte Fahrradabstellplätze am Bahnhof gebaut. Die Abstellplätze können ab jetzt genutzt werden!

48 dieser Plätze sind kostenlos nutzbar und jederzeit frei zugänglich, bei 24 Plätze handelt es sich um kostenpflichtige Schließanlagen, die auf der auf der Buchungsplattform www.radsafe.de reserviert werden können.

Die Mietdauer in der kostenpflichtigen Schließanlage ist variabel. Man kann wählen zwischen einem Tag, einer Woche, einem Monat oder einem Jahr. Die Nutzungsgebühr beträgt pro Tag einen Euro, eine Woche kostet fünf Euro, ein Monat zehn Euro und die Jahresmiete beträgt 100 Euro.

Buchungsplattform radsafe.de

Bequem vom PC oder vom Smartphone aus kann auf der Buchungsplattform www.radsafe.de ein freier Stellplatz und die gewünschte Mietdauer ausgewählt werden. Nach erfolgreicher Zahlung wird ein PINZugangscode per EMail zugesendet.

Informationen zur Bike+RideOffensive und Einweihung der Anlage

Die Stellplätze sind aus der Bike+Ride (B+R)Offensive entstanden, bei der die Deutsche Bahn (DB) zusammen mit den Kommunen mehr Platz für Fahrräder an Bahnhöfen schafft. Ziel der Offensive ist es, das klimafreundliche Zusammenspiel von Fahrrad und Bahnfahren zu fördern.

Mit der B+ROffensive wollen das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und die DB möglichst viele Fahrradabstellanlagen an Bahnhöfen errichten. Das BMWK unterstützt die Kommunen durch Förderung der B+ROffensive. Die DB hilft, geeignete Standorte an den Bahnhöfen zu finden und stellt eigene Flächen zur Verfügung. Zusätzlich unterstützt die DB bei der Planung und Montage der Anlagen.

Eigentümerin der Fahrradabstellanlage ist die Stadt. Betrieben wird die Anlage und die Buchungsplattform von der Firma Kienzler. Am 27. September 2023 um 15.00 Uhr wird die Anlage offiziell eingeweiht.

Fotocredit: Stadtverwaltung Geislingen an der Steige / Christiane Wehnert


PM Stadt Geislingen an der Steige

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/156489/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.