Verstärkung in der Stadtverwaltung: Anfang Januar haben Eva Maier und Marcus Büchler ihre Tätigkeit im Rathaus begonnen

Eva Maier hat in Nürtingen ‚Stadtplanung‘ studiert und in Remshalden bereits als Stadtplanerin Berufserfahrung gesammelt. In Eislingen ist sie seit Januar unter anderem zuständig für die städtebauliche Planung und Ansprechpartnerin für Bauherren und -träger bei Fragestellungen zu Bauprojekten. Privat engagiert sie sich in der Jungschar-Arbeit und spielt im Posaunenchor, erzählt die 26-Jährige.

Der studierte Architekt Marcus Büchler unterstützt seit Jahresbeginn das Team des Amtes für Hochbau und Immobilien. „Ursprünglich habe ich Maurer gelernt“, verrät der Donzdorfer, der Eislingen nicht nur privat sondern auch durch seinen bisherigen Beruf als Architekt kennt und bei der Planung der Kita Schatzkiste beteiligt war. Im Amt für Hochbau und Immobilien übernimmt Marcus Büchler bei städtischen Bauprojekten die Bauherrenfunktion und koordiniert alle externen Beteiligten. Sich selbst bezeichnet er als Outdoor-Sportler und ist Sommer wie Winter gerne in den Bergen unterwegs.

Foto (Bildquelle: Stadt Eislingen): Stadtplanerin Eva Maier und Architekt Marcus Büchler ergänzen seit Jahresbeginn das Team im Eislinger Rathaus.

PM Stadtverwaltung Eislingen

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/146503/

Kommentar verfassen