KiTa Im Freihof: Sieger-Entwurf wird vorgestellt

Nach Abschluss des Wettbewerbes zur Erweiterung der KiTa Im Freihof, wird das Ergebnis vom 14. bis 22. Januar im Café Milchhäusle der Öffentlichkeit präsentiert.

Im Rahmen des Wettbewerbs zur Erweiterung der KiTa Im Freihof, wurden von mehreren Architekturbüros Planungsvorschläge zur Erweiterung der Kita ausgearbeitet. Erreicht werden soll so eine behutsame Ergänzung des bestehenden Kindergartens in der historischen Ortsmitte Faurndaus. Eine Jury aus internen und externen Fachpreisrichterinnen und Richtern wählt hierfür den Entwurf mit der städtebaulich, architektonisch und funktional besten Lösung aus. Ab Samstag, 14. Januar, 14 Uhr, wird der Siegerentwurf im Café Michhäusle im Alten Farrenstall, Im Freihof 14, der Öffentlichkeit präsentiert. Im nächsten Schritt wird dieser als Vergabevorschlag im Gemeinderat vorgestellt.

Die 2-gruppige Kindertagesstätte Im Freihof befindet sich seit 2001 im umgebauten alten Schulhaus von Faurndau. Die Flächen im Gebäude sind inzwischen zu klein, dazu kommt ein wachsender Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen. Deshalb wurde die Erweiterung der bestehenden KiTa Im Freihof beschlossen. Mit einem Anbau und dem Ausbau des Dachgeschosses des Bestandsgebäudes wäre eine Erweiterung um zwei Gruppen möglich.

Die Ausstellung wird im Erdgeschoss des Café Milchhäusle bis einschließlich Sonntag, 22. Januar, zu sehen sein.

Die Öffnungszeiten sind:

Mittwoch: 14 bis 17:30 Uhr

Donnerstag: 9 bis 17:30 Uhr

Freitag: 9 bis 17:30 Uhr

Samstag: 14 bis 17:30 Uhr

Sonntag: 9 bis 17:30 Uhr

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/146281/

Kommentar verfassen