Unterbringung von Geflüchteten: Eröffnung einer neuen Gemeinschaftsunterkunft in Geislingen

Die Landkreisverwaltung teilt mit, dass es landkreisweit mittlerweile 41 Gemeinschaftsunterkünfte zur vorläufigen Unterbringung von geflüchteten Menschen gibt. Im Sommer 2022 hat der Landkreis ein weiteres Objekt am Daimlerplatz in Geislingen erworben. Damit soll sicher gestellt werden, dass der Landkreis auch weiterhin seine gesetzliche Aufnahmepflicht erfüllen kann.

Die Unterkunft am Daimlerplatz bietet Platz für bis zu 75 Personen. Da das Land aktuell verstärkt Asylsuchende in die Landkreise zuweist, ist eine Belegung der Gemeinschaftsunterkunft voraussichtlich ab KW 52 vorgesehen. Wie in allen anderen Unterkünften sorgt die Wohnheimleitung zusammen mit dem Sozialdienst für einen ordnungsgemäßen Betrieb der Einrichtung. Zunächst ist auch der Einsatz eines Sicherheitsdienstes vorgesehen. Der Landkreis und die Stadt Geislingen haben Verständnis für die Bedenken von Anwohnern und einzelnen Elternvertretern. Die Erfahrungen an anderen Standorten haben aber gezeigt, dass der Betrieb einer Gemeinschaftsunterkunft in der Nähe von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen problemlos erfolgt, wie zum Beispiel die Gemeinschaftsunterkunft in der Rheinlandstraße.

PM Landratsamt Göppingen Kreissozialamt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/145774/

Kommentar verfassen