Verstärkung in der Stadtverwaltung: Anfang Dezember haben Marion Käppeler und Christian Olschewski ihre Tätigkeit im Rathaus begonnen

Nach der Hochphase des Zensus, der dieses Jahr deutschlandweit stattgefunden hat, wechselte Marion Käppeler, Mitarbeiterin der Erhebungsstelle, zur Stadtverwaltung. Die gelernte Industriekauffrau ist das neue Gesicht im Bürgerbüro.

Ob Mitteilungen zum Wohnsitzwechsel, die Beantragung von Ausweisdokumenten und Führungszeugnissen oder allgemeine Anfragen – Bürgerinnen und Bürger können sich nun an Marion Käppeler wenden. „Der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern gefällt mir sehr. Ich freue mich, wenn ich ihnen weiterhelfen kann“, schätzt sie an ihrer neuen Aufgabe. In ihrer freien Zeit geht sie gerne Schwimmen oder ist in der Natur aktiv.

Christian Olschewski hat in Kaiserslautern sein Masterstudium in Stadt- und Regionalentwicklung absolviert. Nun ist er als Mitarbeiter im Planungsamt unter anderem zuständig für die städtebauliche Planung.

Er ist Ansprechpartner für Bauherren und Bauträger bei Fragestellungen zu Bauprojekten. „Während Corona habe ich das Wandern im Wald für mich entdeckt. Außerdem spiele ich gerne Tennis, und hoffe, hier bald eine gute Möglichkeit dafür zu finden“, verrät der 26-Jährige.

PM Stadtverwaltung Eislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/145642/

Kommentar verfassen