Zwei neue Beisitzerinnen im Kreisvorstand der Göppinger Grünen

Die Mitglieder des Kreisverband Göppingen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben bei ihrer letzten Kreismitgliederversammlung im Restaurant Hohenstaufen gleich zwei neue Beisitzerinnen gewählt.

Janine Schreier aus Börtlingen, die sich für Nachhaltigkeit, Tierwohl, und soziale Gerechtigkeit einsetzen möchte. Die 29-jährige ist dreifache Mutter, gelernte Erzieherin und angehende Lehrerin. Sie freue sich besonders auf den politischen Austausch mit anderen Menschen.

Lea Schikora aus Donzdorf engagierte sich bereits im grünen Ortsverband Mittleres Fils- und Lautertal und betreut dort die Social-Media-Kanäle. Sie habe gemerkt, dass es ihr sehr viel Freude bereite, sich für Dinge einzusetzen, von denen sie überzeugt ist und möchte nun ihr Engagement auf den Kreisverband ausweiten. Wichtig sind ihr die Themen Umwelt- und Tierschutz und die Gleichberechtigung von Menschen. Mit 23 Jahren arbeitet sie als Gebietsleiterin im Vertriebsinnendienst eines Unternehmens in Amstetten.

Sehr erfreut über den weiblichen Zuwachs im Kreisvorstand äußerten sich die beiden Vorsitzenden, Fadime Ercik und David Catenazzo, denn es gehöre schließlich zur grünen DNA, auch alle Orts- und Kreisvorstände paritätisch zu besetzen. Nun sei man mit einem 10-köpfigen Kreisvorstand gut aufgestellt für die politische Arbeit, gerade auch im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2024.

PM B90/Die Grünen Kreisverband Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/143692/

Kommentar verfassen