Gemeinsam einen schönen Ort nachhaltig entwickeln: Bürger gründen Verein „Lebenswertes Jebenhausen“

Ihre Lage vor den Toren Göppingens und ihr Reichtum an natürlichen Mineralwasserquellen haben die südlichen Stadtbezirke Jebenhausen und Bezgenriet schon vor vielen hundert Jahren zu einem attraktiven Wohnort gemacht. Daran hat sich bis heute im Grunde nichts geändert: Wer hier wohnt, genießt die Verbindung aus ländlicher Entschleunigung und intakter Natur bei zugleich guter Infrastruktur. Diese Stärken gilt es zu wahren und im Sinne einer zukunftsgerichteten, nachhaltigen Entwicklung mit frischen Ideen noch zu verbessern.

Der neu gegründete Verein „Lebenswertes Jebenhausen – Für den Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität im Ort und seiner Umgebung“ steht allen Bürgern in Jebenhausen und seinen Nachbargemeinden offen. Ziel ist es, mit gemeinsamem Engagement eine Ortsentwicklung zu erreichen, die die Bezeichnung „nachhaltig“ wirklich verdient. Das schließt Aktivitäten beispielsweise zum Umwelt- und Landschaftsschutz aber auch die Orts- und Verkehrsentwicklung ein. Die seit den 1970er Jahren geplante Ortsumfahrung wird diesem Anspruch in vielerlei Hinsicht nicht gerecht. Ganz im Gegenteil werden ein einzigartiges Naherholungsgebiet und wichtige Ackerflächen zerstört. Es wird auch ganz offen mit einer Zunahme des Kraftverkehrs gerechnet.

Deshalb bietet der Bau dieser über 2 km langen Umfahrung keine Entlastung vom Auto- und LKW-Verkehr sondern nur eine noch schnellere Anbindung der Stadt Göppingen an die A8. Andererseits besteht auch in den Ortsmitten von Bezgenriet und Jebenhausen viel Handlungs- und Gestaltungsbedarf. Dazu gehören z. B. ein ganztägiges Tempo 30, ein LKW-Nachtfahrverbot und eine attraktive Umgestaltung der Gehwege. Hier sind die Bezirksbeiräte und, als Hauptentscheidungs-Organ, der Gemeinderat gefragt. Der Verein appelliert auch dafür, in Jebenhausen wieder eine stationäre Geschwindigkeitskontrolle einzurichten. Der alte „Starenkasten“ an der Boller Straße verschwand im Zuge des Neubaus der Feuerwehr/Polizei und bisher scheiterte eine Neuinstallation am Widerstand einiger Gemeinderatsfraktionen. Dies ist
insofern unbegreiflich, da es hier um die Sicherheit von einigen Hundert Kindergarten- und Schulkindern geht, die tagtäglich die Boller Straße entlang laufen.

Ein weiteres Anliegen des Vereins ist die neue Nutzung des ehemaligen Aqua Römer-Areals am südlichen Ausgang von Jebenhausen in Richtung Bezgenriet. Die Ansiedlung einer Spedition kann nicht im Sinne der Bevölkerung der beiden Stadtbezirke sein. Hier sind kreative, nachhaltige und zukunftsgerichtete Konzepte gefragt – für den gesellschaftlich-sozialen Zusammenhalt und nicht einer rein nach wirtschaftlichen Aspekten orientierten Profitmaximierung.

„Wir stehen am Anfang einer historischen Verkehrs- und Mobilitätswende. Davon sollen Jebenhausen, Bezgenriet und die gesamte Göppinger Einwohnerschaft profitieren,“ so die Vorsitzende Dr. Ursula Schließmann zur Motivation der Vereinsgründer. „Es existieren vielfältige Ansätze, den Ort noch sicherer, ruhiger und lebenswerter zu gestalten. Diese müssen wir miteinander abstimmen, einfordern und aktiv umsetzen. Dafür brauchen wir die Mitwirkung möglichst vieler Mitbürger – alle sind willkommen.“

Wer Interesse hat, Ideen einbringen oder sonst wie mitmachen will, findet aktuelle Infos unter der Homepage www.lebenswertes-jebenhausen.de sowie bei der Facebook-Gruppe „Lebenswertes Jebenhausen“, Emails kann man auch an lebenswertes-jebenhausen@web.de richten.

Für alle interessierten Mitmenschen, ob Groß ob Klein, bietet der Verein Spaziergänge ins Wiesental an, dem Naherholungsgebiet, in dem die geplante Trasse gebaut werden soll.

Geplant ist ein gemütlicher Spaziergang auf Kinderwagen-geeigneten Wegen. Ein fachkundiger Biologe ist angefragt, der uns Flora und Fauna nahebringt.
Die Route ist ca. 2 km lang und dauert eine Stunde.
Termin 1: Samstag, 5.11., Treffpunkt Schloss Liebenstein, Heimbachweg 24, um 15 Uhr
Termin 2: Samstag, 12.11., Treffpunkt siehe oben, um 11 Uhr
Weitere Spaziergänge bei Interesse.
Gerne mit Anmeldung (auch für die festen Termine) an: lebenswertes-jebenhausen@web.de

PM Lebenswertes Jebenhausen e.V. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/143196/

Kommentar verfassen