Kostenlos mit Bussen und Bahnen in Kirchheim (Teck) unterwegs

Am 6. November brauchen Fahrgäste für die Fahrt in Bussen und Bahnen in Kirchheim unter Teck kein Ticket zu kaufen.

Am verkaufsoffenen Sonntag, 6. November 2022, im Rahmen des Gallusmarktes, ist der öffentliche Nahverkehr in Kirchheim unter Teck kostenlos. Das kostenlose Angebot richtet sich an alle, die kein ZeitTicket (z. B. Abo, MonatsTicket) haben und an diesem Tag trotzdem in Kirchheim mit Bus und Bahn mobil sein möchten.

Die Freifahrt gilt für den gleichen Bereich wie das günstige StadtTicket für Kirchheim – also auf allen Buslinien innerhalb des Stadtgebiets der Kernstadt sowie den Stadtteilen Jesingen, Lindorf, Nabern und Ötlingen. Außerdem können auch die S-Bahnen bzw. die RB 64 (Teckbahn) zwischen Ötlingen und Kirchheim (Teck) Süd kostenlos genutzt werden.

Das vergünstigte StadtTicket können Fahrgäste seit 1. Januar 2020 in Kirchheim nutzen – damit zahlt jeder Fahrgast nur noch drei Euro und kann den ganzen Tag unbegrenzt viele Fahrten im Stadtgebiet durchführen.

Für die Anreise aus Stuttgart empfiehlt der VVS die Fahrt mit der S-Bahn Linie S1, die alle halbe Stunde direkt nach Kirchheim (Teck) fährt.

Fahrgäste finden ihren individuellen Fahrplan in der VVS-Fahrplanauskunft über die VVS-Homepage unter vvs.de oder in der App „VVS mobil“.

Wichtiger Hinweis: Für die Fahrt mit den S-Bahnen nach Kirchheim müssen Fahrgäste ein reguläres VVS-Ticket lösen.

 

PM Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/143141/

Kommentar verfassen