Mit dem VVS-KombiTicket zum Fußball-Bundesligaspiel VfB Stuttgart gegen VfL Bochum – Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Fahrkarte für die Hin- und Rückfahrt in im gesamten VVS-Gebiet

Am Samstag, 15. Oktober 2022, spielt der VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena gegen den VfL Bochum. Das Spiel wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Zur An- und Abreise empfiehlt der VVS allen Stadionbesuchern, die öffentlichen Verkehrsmittel mit dem KombiTicket zu nutzen. Dieses gilt nicht nur als Eintrittskarte zum Spiel, sondern auch im Gesamtnetz als Ticket in allen VVS-Verkehrsmitteln. Außerdem bietet die SSB zusätzliche Stadtbahnen an, damit alle Fußballfans bequem an- und abreisen können:

  • Zur Anreise fährt die die S1 alle 15 Minuten bis Neckarpark. Außerdem können Stadionbesucher mit der S2 und S3 sowie den Regionalzügen bis Bad Cannstatt anreisen.
  • Alle 7 bis 8 Minuten zwischen 13.06 Uhr und 15.28 Uhr fährt die Sonderlinie U11 ab Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) über Berliner Platz, Charlottenplatz bis NeckarPark (Stadion).
  • Zur Abreise fährt die S1 ab Neckarpark alle 15 Minuten. Fußballfans können zudem über den Bahnhof Bad Cannstatt mit den Linien S2 und S3 abreisen. Auch können die Regionalzüge für die Heimfahrt genutzt werden.
  • Nach Spielende fährt die Sonderlinie U11 je nach nach Bedarf von NeckarPark (Stadion) über Charlottenplatz und Berliner Platz bis Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz).

Ab Hauptbahnhof (tief) fahren die S4 in Richtung Marbach und Backnang, die S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen sowie die S6 in Richtung Weil der Stadt.

Fahrgäste können ihre persönliche Verbindung in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) des VVS, über die App „VVS mobil“ oder die VVS-Homepage unter www.vvs.de abrufen.

PM VVS Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/142599/

Kommentar verfassen