Glasfaserausbau in Göppingen geht in die nächste Phase

Der Glasfaserausbau in Göppingen geht in die nächste Phase nach den Stadtteilen Holzheim und Bartenbach mit Lerchenberg starten die EVF/Stadtwerke Göppingen mit der Interessensabfrage zum Anschluss an das HochleistungsGlasfasernetz der Stadtwerke Göppingen in Göppingen ZentrumNord.

Der Stadtteil wird eigenwirtschaftlich von den Stadtwerken Göppingen mit Glasfaser ausgebaut. Der Ausbau soll, je nach Witterung, noch in diesem Jahr beginnen. Ausgebaut wird in mehreren Bauabschnitten. Konkrete Angaben zum Ausbauzeitraum können in der Verfügbarkeitsprüfung auf der EVFHomepage www.evfi.de abgerufen werden.

Alle Bewohner, die sich jetzt, während der Vorvermarktungsphase, für einen Glasfaseranschluss und ein kostenpflichtiges aber im Vergleich zum Wettbewerb günstiges GlasfaserInternet & TelefonieProdukt (EVFiFiber) von der EVF entscheiden und einen erforderlichen Grundstücks und Gebäudenutzungsvertrag unterschreiben, erhalten Leistungen (Hausanschluss, Inhausverkabelung, Erstinstallation, GlasfaserFRITZ!Box) im Wert von über 2.700, Euro kostenlos.

Berater der EVF/Stadtwerke Göppingen werden persönlich vor Ort unterwegs sein, um die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten und den Anschluss an die Zukunft möglichst einfach und unkompliziert zu machen. Selbstverständlich weisen sie sich aus.

Weitere Informationen unter Telefon 07161 6101850, EMail internet@evf.de oder auf www.evfi.de.

Übersicht Ausbaugebiet Zentrum Nord

PM Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/142594/

Kommentar verfassen