Aktion „Pflück mich!“ in Uhingen – Bürgerschaft wird zum Obst pflücken eingeladen

Durch die Aktion „Pflück mich!“ haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit an entsprechend gekennzeichneten Bäumen Obst zu pflücken.

Bereits im vergangenen Jahr wurde in Uhingen der Bürgerschaft die Streuobstaktion – „Pflück mich!“ – angeboten. Auch in diesem Jahr sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, das Obst von einem mit einem gelben Band versehenen Bäum zu pflücken und zu genießen. Der Stadtverwaltung weißt darauf hin, dass die Ernte des Obstes auf eigene Gefahr erfolgt und der sorgsame Umgang mit den Bäumen und der entsprechenden Umgebung vorausgesetzt wird. So ist das Befahren der Wiesen oder das Abbrechen von Ästen nicht gestattet. Weiterhin ist die Ernte lediglich für den eigenen Verzehr bestimmt und nicht für kommerzielle Zwecke zu verwenden.

Städtische Bäume mit einem gelben Band finden Sie an folgenden Stellen in Uhingen und den Stadtteilen:

Uhingen

Schloss Filseck Buckelwiesen (6 Apfelbäume)

TVU-Halle, Heerstraße (5 Apfelbäume)

Im Gfäll (13 Apfelbäume)

Meisenstraße (1 Apfelbaum)

Eulenhofweg (2 Birnbäume)

Holzhausen

Schorndorfer Straße (4 Apfelbäume)

Lindenstraße (1 Apfelbaum)

Sparwiesen

Hochzeitsallee (7 Apfelbäume)

Schönholz (4 Apfelbäume)

Nassachmühle

Nassachtalstraße (5 Apfelbäume)

Bei den Obstbäumen handelt es sich überwiegend um alte Sorten in Bioqualität. Die Pflückreife und die Genussreife des Obsts sind unterschiedlich. Ebenso kann die Verwendung sich zwischen Tafel- und Mostobst unterschiedlich gestalten. Bei Fragen zur Aktion steht das

Ordnungsamt der Stadt Uhingen (Tel. 07161 9380-133) oder der Stadtbauhof (Tel. 07161 361943-31) zur Verfügung.

 

PM Stadt Uhingen

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/142081/

Kommentar verfassen