Straßenbeleuchtung Uhingens im Winter 2022 / 2023 – Umsetzung von Energiesparmaßnahmen

In Uhingen wird bereits jede zweite Lampe der Straßenbeleuchtung in den Nachtstunden gedimmt oder abgeschaltet um wertvolle Energie zu sparen. Außerdem wird das gesamte Beleuchtungsnetz sukzessive auf das energiesparende LED-System umgestellt.

Maßnahmen, um Energie einzusparen, werden von der Uhinger Stadtverwaltung bereits seit Jahren im Bereich der Straßenbeleuchtung geprüft und umgesetzt. So wird beispielsweise jede zweite herkömmliche Lampe in der Kernstadt und den Stadtteilen ab 22.00 Uhr abgeschaltet. In den Straßenzügen, welche bereits mit einer modernen LED-Beleuchtung ausgerüstet sind, wird jede Lampe ab 22 Uhr auf ein Leistungsminimum gedimmt.

Erhebliche Mengen an Energie werden durch diese Maßnahmen bereits jetzt eingespart. Die Stadt Uhingen arbeitet daran, das Uhinger Beleuchtungsnetz grundsätzlich und kontinuierlich auf energiesparende und insektenfreundliche LED-Systeme umzustellen. Eine komplette Abschaltung von Teilbereichen des Beleuchtungsnetzes wird aus technischen Gründen, aus Gründen der Verkehrssicherheit und zugunsten des Sicherheitsgefühls der Bevölkerung nicht in Betracht gezogen.

PM Stadt Uhingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141926/

Kommentar verfassen