Ortsdurchfahrt Holzheim für den Verkehr freigegeben

Am 26. September konnte die Ortsdurchfahrt von Holzheim nach etwa viermonatiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben werden.

  Die seit 2019 laufende und vom Gemeinderat beschlossene Maßnahme zur baulichen Veränderungen der Lärm- und Verkehrsverhältnisse ist zum Abschluss gekommen. Damit konnte der städtische Tiefbau die für die Anwohner der Durchgangsstraße so dringend erforderlichen Verbesserungen umsetzen.

In der gesamten Ortsdurchfahrt wurde ein lärmmindernder Belag eingebaut, die Seitenbereiche für die Fußgänger wurden mit hellem Betonpflaster ansprechend gestaltet und die Pflanzbeete überarbeitet. Für den Radverkehr wurden beidseitig Schutzstreifen angelegt. Die aktuell abgeschlossene Maßnahme wurde mit Kosten von etwa einer Million Euro durchgeführt. Mit dem in Kürze ebenfalls fertig gestellten Erich-Mühsam-Platz geht für die Holzheimer nach Glasfaserausbau und Sanierung der Ortsdurchfahrt eine lange Baustellenzeit zu Ende.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141860/

Kommentar verfassen