Feierlichkeiten am 3. Oktober

Seit 32 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint: Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die frühere DDR der Bundesrepublik beitrat – damit war die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden. Die Stadt Göppingen lädt zu einer Feierstunde am 3. Oktober ein.

Zur ersten städtischen Veranstaltung anlässlich 32 Jahre deutscher Einheit werden alle Interessierten sowie alle Bürger und Bürgerinnen am kommenden Montag, 3. Oktober, um 11 Uhr in das Alte E-Werk, Mörikestraße 18, zur Feierstunde eingeladen. Nach den Grußworten von Oberbürgermeister Alex Maier wird ein Zeitzeugenbericht von Wolfgang Welsch die bewegende Zeit bis zur Wiedervereinigung ins Bewusstsein rufen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch das Saxophonquartett Set of Four. Im Anschluss an die Feierstunde besteht die Möglichkeit zum Beisammensein bei einer offenen Gesprächsrunde.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141815/

Kommentar verfassen