Sanierung der Ortsdurchfahrt Ebersbach an der Fils, Büchenbronner Straße nächster Bauabschnitt ab 4.10.2022

Ab Montag, 4. Oktober 2022 beginnen Straßenbauarbeiten auf der Kreisstraße K 1413, Büchenbronner Straße innerhalb der Ortsdurchfahrt von Ebersbach an der Fils. Die Bauarbeiten dauern insgesamt voraussichtlich neun Wochen.

Das Baufeld umfasst den Abschnitt ab der Kirchäckerstraße bis zum Ortsende von Ebersbach. Auf rund 0,7 km wird der oberste Asphaltbelag abgefräst und durch einen neuen ersetzt. Zusätzlich werden im Auftrag der Stadt Ebersbach drei Bushaltestellen barrierefrei umgebaut.

Begonnen wird mit dem Umbau der Bushaltestellen. Der Verkehr wird solange mittels einer Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeleitet.

Für die Dauer der eigentlichen Asphaltarbeiten muss die Büchenbronner Straße allerdings voll gesperrt. Eine überörtliche Umleitung wird über Thomashardt, Hegenlohe nach Reichenbach an der Fils eingerichtet.

Damit die Anlieger zu den angrenzenden Wohngebieten zufahren können, wird der Gesamtabschnitt in drei Teilbauabschnitte unterteilt.

Der Bauabschnitt I reicht von Einmündung Im Hegnach zum Ende der Ortsbebauung und wird voraussichtlich in den Kalenderwochen 44 und 45 umgesetzt.

Der Bauabschnitt II umfasst den Bereich von der Zufahrt zum Wohn- und Pflegestift Diakoniestation bis zur Einmündung Im Hegnach und wird voraussichtlich in den Kalenderwochen 46 und 47 gebaut.

Der Bauabschnitt III erfolgt voraussichtlich in den Kalenderwochen 47 und 48 und geht von der Einmündung Kirchäckerstraße bis vor die Zufahrt zur Diakoniestation.

Die Zufahrt zum Wohngebiet „Im Hegnach“ wird mit einer Ampelanlage geregelt, so dass die Bewohner die Möglichkeit haben entweder während des BA I in Fahrtrichtung Stadtzentrum oder während des BA II in Fahrtrichtung Büchenbronn auszufahren.

Für den Rad- und Personenverkehr erfolgt keine besondere Umleitung. Angrenzenden Gehwege entlang der K 1413 und in den Wohngebieten sind nutzbar.

Die Baumaßnahme wirkt sich auf den Buslinienverkehr aus. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.vvs.de/verkehrsmeldungen/fahrplanaenderungen/ oder in der App „VVS Mobil“.

Das Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

PM Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141420/

Kommentar verfassen