Bürgerdialog zum Nachnutzungskonzept für die Helfenstein-Klinik Anmeldung noch bis 12. September möglich

Der vom Kreistag Göppingen beschlossene Bürgerdialog zum vorliegenden Nachnutzungskonzept für den Standort der heutigen Helfenstein-Klinik findet wie bereits kommuniziert am 19. September um 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr) in der Autalhalle in Bad Überkingen statt. Um Anmeldung unter kreisentwicklung@lkgp.de wird gebeten.

Die Veranstaltung beinhaltet unter anderem eine Kurzvorstellung des Projekts durch den Projektentwickler Drees & Sommer sowie einen Austausch an mehreren Dialogstationen (u.a. mögliche Nutzungen, bauliche Konzeption, Eigentümer-/Betreibermodell), an denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fragen und Anregungen platzieren können. Die diskutierten Themen werden anschließend im Plenum vorgestellt. Basis für die Veranstaltung ist die bereits veröffentlichte und in der Kreistagssitzung am 15. Juli vorgestellte Machbarkeitsstudie von Drees & Sommer (online einsehbar unter www.landkreis-goeppingen.de/buergerdialog+helfensteinklinik unter „weitere Informationen“).

Bisher stößt die Veranstaltung mit Blick auf die Anmeldezahlen auf sehr gute Resonanz. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 12. September entweder per Mail unter kreisentwicklung@lkgp.de oder telefonisch unter 07161 202 – 1006 anmelden.

Die Machbarkeitsstudie wurde in einer ersten Konzeptphase von Drees & Sommer erarbeitet und am 15. Juli im Kreistag vorgestellt. Nach der Sommerpause wird auch die Kreispolitik Gelegenheit haben, die Machbarkeitsstudie zu beraten und hierzu Stellung zu nehmen. Ziel dieser Beratungsfolge ist dann die Vorlage eines konkreten zur Umsetzung freigegebenen Nachnutzungskonzepts.

PM Landratsamt Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/140894/

Kommentar verfassen