Begeisterung für Technik wecken und ausbauen

Rund zwei Dutzend Schüler*innen aus dem ganzen Landkreis erhielten in den letzten Schultagen den Technikpreis des Technikforums. Als öffentliche Anerkennung für diese großartigen Leistungen lud Oberbürgermeister Alex Maier die Preisträger*innen ins Rathaus ein.

Gemeinsam mit Prof. Thomas Stocker, Vorstand des Technikforums, Vorstandsmitglied Rolf Mattes sowie Julia Waibel vom Jungen Technikforum, würdigte das Stadtoberhaupt das erfolgreiche Arbeiten in der Schule. „Aus dem Lob und der Anerkennung Eurer Leistungen dürft Ihr gerne weitere Motivation und Freude am Technik-Unterricht beziehungsweise einer technischen Ausbildung, einem technischen Studiengang gewinnen“, so OB Alex Maier. Zudem drückte er seine Hoffnung aus, dass die jungen Menschen nach der Schule dem Landkreis erhalten bleiben: „Wir brauchen Euch!“ Gerade im traditionell stark vom Maschinenbau geprägten Landkreis Göppingen werden Technik-affine junge Menschen gebraucht. Auch der Erfolg der Transformation der Wirtschaft, von der Digitalisierung bis zur Medizintechnik, wird stark von der Technik und der Innovationsfähigkeit abhängen. Und der aktuellste Innovationsindex von 2020 bestätigt den Spitzenplatz: Baden-Württemberg ist innerhalb der Europäischen Union weiterhin die Region mit der höchsten Innovationsfähigkeit. Mit einem Indexwert von 81 Punkten liegt der Südwesten an der Spitze des Innovationsvergleichs, beachtliche 19 Indexpunkte vor dem Zweitplatzierten. Stadt und Landkreis unterstützen mit verschiedenen Initiativen Gründer*innen, stehen Startups hilfreich zur Seite und fördern den MINT-Bereich, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik. „Schließlich bilden diese MINT-Fachbereiche den zentralen wirtschaftlichen Innovationssektor.“ OB Maier verwies beispielhaft auf das NwT-Bildungshaus und ging vor allem auf die Möglichkeiten des Boehringer-Areals ein.

Eine wichtige Rolle, die Begeisterung für Technik zu wecken und auszubauen, spielt der vor 40 Jahren gegründete Verein Göppinger Technikforum, der seit nunmehr 25 Jahren seine Technikpreise für die landkreisweit besten Schüler*innen in den technik-relevanten Fächern vergibt. Zunächst an die Jahrgangsstufe 10 der verschiedenen Schularten gerichtet, wird seit dem Schuljahr 2020/21 auch ein Technikpreis Abi ausgelobt. Alex Maier dankte dem Verein Göppinger Technikforum ganz herzlich für sein Engagement in der Nachwuchsförderung und schloss in seinen Dank zudem alle Eltern und die Lehrkräfte ein, die das Technik-Interesse bei den Jugendlichen geweckt und gefördert haben. „Auch Sie dürfen stolz sein auf Ihre ‚indirekte‘ Auszeichnung, wenn gleich Ihre Kinder beziehungsweise Schülerinnen und Schüler ihre Preise erhalten.“ Den jungen Menschen wünschte Oberbürgermeister Alex Maier weiterhin viel Technik-Spaß und Erfolg auf den weiteren Wegen.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/139754/

Kommentar verfassen