Wohngeldbehörde, Antrag- und Rentenstelle Mittwochvormittag geschlossen

Die Stadt Göppingen wird ab dem 22. Juni 2022 die Wohngeldbehörde, die Antragstelle für soziale Angelegenheiten und die Rentenstelle Mittwochvormittag für den Publikumsverkehr schließen.

Unter anderem aufgrund von Gesetzesänderungen kommt es in den Dienststellen zu einer deutlichen Erhöhung der Fallzahlen. Der Vormittag wird von den Mitarbeitenden genutzt, um die steigende Zahl der Anträge zu bearbeiten. Es handelt sich hierbei um eine vorübergehende Maßnahme. „Auch wenn wir damit die Servicezeiten für die Bürgerinnen und Bürger vorübergehend einschränken müssen, dient die Schließung dazu, dass die Anträge für den berechtigten Personenkreis zeitnaher bearbeitet werden können. Wir bitten daher um Verständnis für diese Maßnahme“, so Oberbürgermeister Alex Maier.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/137293/

Kommentar verfassen