Zehn Jahre Fairtrade-Stadt Göppingen

Göppingen ist seit 20. Oktober 2012 Fairtrade-Stadt. Die Stadtverwaltung setzt sich für fairen Handel und für Nachhaltigkeit ein. Sie unterstützt im Beschaffungswesen die sozialen Rechte und bessere Handelsbeziehungen, schließt ausbeuterische Kinderarbeit und Zwangsarbeit aus und rückt das Thema „Fairer Handel“ ins Bewusstsein.

Auch gibt es einen Einkaufsführer „FAIR einkaufen in Göppingen“. Es können Einzelhändler und die Gastronomie mit fair gehandelten, regionalen und biologischen Produkten unterstützt werden. Bei repräsentativen Anlässen verschenkt die Stadtverwaltung Geschenkkörbe mit fairen, regionalen und biologisch erzeugten Produkten. Durch verschiedene bewährte und neue Projekte wie beispielsweise Schülervorträge, Ausstellungen, Advents-Challenge, coffee-FairDay oder Mitarbeiterfrühstück und mehr wird die Stadt Göppingen alle zwei Jahre wieder als Fairtrade-Stadt zertifiziert. Weitere Informationen hierzu auf der Homepage der Stadt Göppingen unter www.goeppingen.de.

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/132226/

Kommentar verfassen