Claudia Schluermann aus der SPD-Kreistagsfraktion verabschiedet: „Kompetent, engagiert, zugewandt, sympathisch !“

„Du hast bei uns sichtbare und bleibende Spuren hinterlassen“, würdigte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Susanne Widmaier, die nunmehr aus dem Kreistag ausscheidende Heininger Kreirätin Claudia Schluermann. Ihre Detailkenntnis als Fachfrau für Gesundheitspolitik und Krankenhauswesen, wie auch ihre Nähe und das ihr im Voralb-Wahlkreis von der Bürgerschaft entgegengebrachte Vertrauen seien ganz besonders hervorzuheben. „Kompetent, engagiert, zugewandt, sympathisch“ !

Daß Claudia Schluermann daneben ein beliebtes und inspirierendes Mitglied der heute 11-köpfigen SPD-Kreistagsfraktion über mehrere Jahre war, stach beim Abschlussabend immer wieder hervor. Kreisrätin Hilde Huber bedauerte, daß die ‚Frauen-Fraktion‘ innerhalb der SPD mit ihrem Weggang bis auf weiteres um eine Person geschmälert ist. Viel sei nämlich gerade im Interesse der Frauen, durch den Einsatz von Claudia Schluermann, bewegt worden. Man denke nur an die Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt. Claudia Schluermann bedankte sich für die gemeinsame Zeit, die sie als der Partei SPD nicht angehörende Kreisrätin gemeinsam erlebt habe. Ein anfängliches Fremdeln gegenüber der in der Heininger Frauenliste engagierten Kommunalpolitikerin habe sich aber zunehmend in eine vertrauensvolle und vor allem wirkungsvolle gemeinsame politische Arbeit gewandelt. Konsequent wünschte sie sich auch, daß aus der ‚Interventionsstelle‘ auch alsbald eine erweiterte Beratungsstelle für alle von Gewalt Bedrohten, unabhängig von einem konkreten Anlass, wird. Und sie wünscht sich, daß das Mandat für die SPD im Wahlkreis Heiningen bei der Kreistagswahl 2024 gehalten und mit einer starken Stimmung für eine erfolgreiche SPD in Bund und Land, wie besonders im Kreistag ausgebaut wird.

Ihr folgt, wie berichtet, Dieter Nemec. Ein Umwelt-Experte und langjähriger Kommunalpolitiker, der sicher die thematische Breite der SPD auf diesem Gebiet unterstreichen wird. Die SPD-Kreistagsfraktion ließ den Abschied bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen, bei dem manche Geschichten erzählt und manche Scherze gemacht wurden. Ein Abend, der Wehmut und Zuversicht ausstrahlte !

 

PM SPD Kreistagsfraktion

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/132044/

Kommentar verfassen