Barrierefreier Umbau

In der Schorndorfer Straße in Faurndau sind voraussichtlich ab Montag, 22. November, auf Höhe der Panoramastraße ein barrierefreier Umbau der Bushaltestelle sowie der Neubau einer barrierefreien Querungshilfe vorgesehen.

Für die Bauarbeiten ist eine halbseitige, signalisierte Sperrung in diesem Abschnitt erforderlich. Dadurch kann es zu verkehrlichen Beeinträchtigungen kommen. Eine großräumige Umfahrung des Baustellenbereichs wird nach Möglichkeit empfohlen. Während der Ausführung der Baumaßnahme, die etwa drei bis vier Wochen andauern wird, ist die Einrichtung einer Ersatzhaltestelle oberhalb des Baufelds und die beidseitige Sperrung der Ausfahrt aus der Panoramastraße notwendig.

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/128748/

Kommentar verfassen