Stadt Geislingen an der Steige: Update Sanierung Alter Zoll

Die Sanierung vom Alten Zoll schreitet in großen Schritten voran. Seit unserem letzten Update hat sich viel im historischen Gebäude getan:

Nach der Grundreinigung mit Trockeneis (siehe PM 25_2021) sind jetzt alle alten Holzwände, – decken sowie –balken schön sauber. „Das sieht richtig klasse aus“, schwärmt Irene Cziriak vom Bauverwaltungsamt.
Im Erdgeschoss sind die Trockenbauarbeiten bereits fast komplett abgeschlossen und man kann die Aufteilung der Räume schon gut erkennen. Auch die Wände sind gedämmt und der Estrichbeton verlegt. „Als nächstes werden hier die Wandoberflächen erstellt. Nach dem Auf- und Abheizen des Estrichs wird es dann an die Belagsarbeiten sowie die Einrichtung des Sanitärbereichs gehen“, erklärt Thomas Neugschwender vom Architekturbüro arch & art.

Auch im ersten und zweiten Obergeschoss kommen die Handwerker trotz Corona-Pandemie und akuter Lieferprobleme mit Baumaterial gut voran. Hier sind die Trockenbauarbeiten bereits zu 90 Prozent abgeschlossen sowie die Grundinstallation von Heizung und Elektro fertig. Als nächstes werden die Wände noch verputzt, die Decken teilweise abgehängt, der Trockenestrich sowie Holzdielenbelag verlegt sowie die Sanitärbereiche gefliest.

Um allen Bürger*innen einen kleinen Einblick zu geben, wie es derzeit im Alten Zoll aussieht, hat die Stadtverwaltung einen kurzen Film erstellt. Er ist seit heute auf dem städtischen YouTube- Kanal zu sehen: https://youtu.be/897dWlermmY
Und das Gerüst? Das sollte eigentlich schon längst abgebaut sein. „Hier warten wir leider nach wie vor noch auf die Lieferung mehrerer nachgeorderter Fenster sowie Deckleisten“, sagt Thomas Neugschwender. „Der Grund für die Verzögerung sind die Materialknappheit und die nicht definierbaren Lieferzeiten, die derzeit im Baugewerbe herrschen. Wir geben aber unser Bestes, dass wir alles trotzdem möglichst schnell hinbekommen.“

Foto: Erdgeschoss: Hier befindet sich später die Tourist-Information (iPunkt; links). Ein Büroraum mir einer wunderschönen alten Steinwand (rechts).

PM Stadt Geislingen an der Steige

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/122849/

Kommentar verfassen