Update aktuelle Baumaßnahmen – Sport- und Kulturhalle in Aufhausen

Trotz Coronakrise wurde am Alten Zoll in der Fußgängerzone, an der Sport- und Kulturhalle in Aufhausen sowie an der Mensa der Gemeinschaftsschule am Tegelberg fleißig gewerkelt. Unter Einhaltung der erforderlichen CoronaSchutzmaßnahmen kamen die Handwerker gut voran. Zeit für einen Zwischenstand.

Im letzten Teil der Serie berichten wir über die neue Sport- und Kulturhalle in Aufhausen: Bau der Halle in Aufhausen liegt im Zeit- und Kostenplan Von außen sieht die Halle schon fast fertig aus. Die Arbeiten an der Außenfassade sind größtenteils abgeschlossen. „Das Gerüst wurde vor wenigen Tagen abgebaut“, sagt German Wehle, der für die Stadt in der Bauherrenfunktion eingesetzt wurde. Auch das Dach inklusive der Begrünung ist bereits fertig.

Im Inneren der Halle wird noch gewerkelt: „Die Unterkonstruktion der Prallwand ist schon vorhanden; die Verkleidung fehlt allerdings noch“, sagt German Wehle. Auch am Sportboden sowie der Decke wird noch gearbeitet. Und: „Die Fliesenarbeiten sind bis auf die Böden abgeschlossen“, ergänzt German Wehle. „Die Malerarbeiten starten demnächst.“ Beim Bau liegt die Stadt derzeit im Kosten- und Zeitrahmen. Die Halle soll bis September 2020 fertig sein. Aufgrund der Coronakrise ist allerdings noch unklar, wie die Einweihung aussehen wird.

 

PM Stadtverwaltung Geislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/108659/

Kommentar verfassen