Mehrgenerationenhaus startet Malaktion „Glücksmomente“ für die Bewohner*innen der Geislinger Seniorenheime

Menschen in unseren Geislinger Seniorenheimen sind von der Coronakrise in ganz besonderem Maß betroffen. Seit vielen Wochen dürfen sie keinen Besuch von Ihren Familienmitgliedern bekommen. Sie werden mit ungemeiner Tatkraft von den Pfleger*innen betreut und unterstützt und doch fehlen die persönlichen Kontakte zu den Angehörigen sehr. Das Team Bürgermitwirkung im Mehrgenerationenhaus Geislingen startet deshalb die Malaktion „Glücksmomente“, in der Kinder den Senior*innen mit selbstgemalten Bildern Glücksmomente bereiten werden.

Alle ca. 300 Bewohner*innen der Geislinger Seniorenheime sollen ein für sie persönlich gemaltes Bild von einem Kind erhalten. Nach Absprache des MGH mit den Heimleitungen wird die Aktion sehr begrüßt und alle freuen sich schon auf die vielen fröhlichen Bilder.

Also liebe Geislinger Kinder, ran an den Farbkasten! Malt ein Bild mit dem Motto „Glücksmomente“. Glücklich machen kann ganz Vieles – ein Vogel, der auf dem Baum vor unserem Fester sitzt, ein Spaziergang mit der Familie im Wald, die bunten Blumen auf einer Frühlingswiese…Ihr könnt alles malen, was Euch zum Thema Glück einfällt.

Bitte schreibt Euren Namen auf die Rückseite Eures Bildes und schickt es per Post an: Mehrgenerationenhaus Geislingen, Schillerstr. 4, 73312 Geislingen

Foto: Mehrgenerationenhaus Geislingen

PM Stadt Geislingen an der Steige 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/107604/

Kommentar verfassen