«

»

Beitrag drucken

Vollsperrung der A8 zwischen AS Mühlhausen und AS Merklingen

Am kommenden Wochenende führt das Regierungspräsidium Stuttgart Instandhaltungsarbeiten an der Brandmeldeanlage des Lämmerbuckeltunnels durch, um einen sicheren Tunnelbetrieb weiterhin gewährleisten zu können. Erneuert beziehungsweise instandgesetzt werden hierbei verschiedene Teile der Brandmeldeanlage des Tunnels, unter anderem Kabelwege und die zugehörige Verkabelung.

Da für die Maßnahme wesentliche sicherheitstechnische Anlagen außer Betrieb genommen werden müssen, kann die Maßnahme nur unter Vollsperrung des Lämmerbuckeltunnels in Fahrtrichtung Ulm von Freitag, 27. März 2020, 20:00 Uhr, bis Montag, 30. März 2020, 5:00 Uhr, erfolgen.

Die Ausleitung des Verkehrs erfolgt an der Anschlussstelle Mühlhausen, die Umleitung führt über die beschilderte Bedarfsumleitung U 29. Sie führt von der B 466 über die Wiesensteiter Straße in Geislingen an der Steige auf die L 1230 zur Anschlussstelle Merklingen.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Maßnahmen.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

 

PM Regierungspräsidium Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/106403/

Kommentar verfassen