Tag der Artenvielfalt: Naturkundliche Führung Benzenreute-Kappentobel-Breitenlauch

Zum Tag der Artenvielfalt am 14./15./16. Juni 2024 veranstaltet die Volkshochschule Süßen eine Tour mit der Umweltbeauftragten Stephanie Krause am Freitag, 14.06.2024 um 18.30 Uhr. Beim abendlichen Spaziergang auf dem rund 4 km langen Rundweg streifen wir durch eine abwechslungsreiche Vielzahl interessanter Schutzgebiete:

Treffpunkt: Parkplatz beim Kinderhaus „Birnbäumle“ in den Rabenwiesen

Die Teilnehme ist kostenlos – Eine Anmeldung bis zum 12.06.2024 bei der VHS ist erforderlich.

Von den Feucht-Streuwiesen im FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat zum Schutz von Pflanzen, Tieren und Lebenstypen) „Kappentobel“, wo noch eine ganz besondere Pflanzenvielfalt anzutreffen ist, geht es weiter in Richtung „Näherhöfe“ und dann vorbei am Ramsbach zum kleinen Teich im Breitenlauch, um dann wieder zum Parkplatz in den Rabenwiesen zurückzukehren.

Der „Tag der Artenvielfalt“ findet in diesem Jahr auf Initiative des Landesnaturschutzverbands Baden-Württemberg (LNV) zum dritten Mal statt. Der Dachverband der Naturschutzvereine Baden-Württembergs ruft alle naturschutzaffinen Organisationen auf, am vorletzten Juni-Wochenende eigene Veranstaltungen zu starten, um den Reichtum der heimischen Natur erlebbar zu machen und in den öffentlichen Fokus zu rücken. Gefördert wird der Tag der Artenvielfalt 2024 von der Sparkassenstiftung Umweltschutz. Umweltministerin Thekla Walker hat die Schirmherrschaft für den Aktionstag 2024 übernommen.

Hintergrund: Andere Gedenktage

Der Welttag des Artenschutzes wird jedes Jahr am 3. März begangen, um an die Unterzeichnung des Washingtoner Artenschutzübereinkommens am 3. März 1973 zu erinnern. Die UNESCO ruft am 22. Mai den Welttag der biologischen Vielfalt aus. Er erinnert daran, dass am 22. Mai 1992 das UN-Übereinkommen über die biologische Vielfalt verabschiedet wurde.

In Deutschland werden diese Tage jedoch kaum begangen – auch weil sie so früh im Jahr liegen, dass sich viele Arten und Lebensräume noch nicht richtig erleben lassen. Der Tag der Artenvielfalt inmitten der sommerlichen Vegetationsperiode soll das Potenzial der Artenvielfalt als Veranstaltungsthema voll ausschöpfen. Er ist Bestandteil der Initiative Artenkenntnis des LNV.

 

PM Stadtverwaltung Süßen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/170651/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.