Sonne, Wasser, Stil – Bademode und Outfitwahl für eine unvergessliche Poolparty

Der Sommer ist für die meisten Menschen eine Jahreszeit, die voller Versprechen steckt – Sonne auf der Haut, das kühle Nass und natürlich die unvermeidlichen Poolpartys, die jeden Sommer begleiten. Sei es bei Freunden und Bekannten oder aber während des Urlaubs auf einer Insel. Was dabei nicht fehlen darf? Das passende Outfit, das alle Blicke auf sich zieht. Aber was macht dieses aus?

Wir geben Ihnen einige Tipps, in welcher Bademode Sie glänzen können und wie Sie Ihr Outfit mit den richtigen Kleidungsstücken und Accessoires abrunden können. Die nächste Poolparty kann kommen!

Was wäre eine Poolparty ohne Bademode?

Immer, wenn es ans Wasser geht, bildet die Bademode den Grundstein für ein gelungenes Outfit. Hierbei gibt es mittlerweile unzählige Möglichkeiten für jeden Stil und Geschmack. Der Klassiker, der immer gut ankommt? Der Bikini. Mit Schnürungen, Rüschen und unerwarteten Farbkombinationen sorgen sie für einen echten Hingucker. Auch Perlen und andere Applikationen machen aus dem einfachen Zweiteiler etwas ganz Besonderes.

Monokinis erobern diesen Sommer hingegen die Poolpartyszene und sind ein wahrer Star auf jeder Party. Mit gewagten Ausschnitten, dezenten Cut-Outs und verspielten Mustern stiehlt der Monokini allen die Show – und verleiht Ihrem Selbstbewusstsein vielleicht auch ein paar Pluspunkte.

Und wie steht es um Farben und Muster? Schwarz und Weiß sind immer eine sichere sowie elegante Wahl. Für sommerliche Stimmung sorgen hingegen knallige Farben wie Pink, Gelb, Rot oder Türkis. Streifen, Blumen oder Animal Prints sind angesagt und setzen Akzente.

Schinden Sie Eindruck mit dem richtigen Outfit

Doch wie sieht das Outfit rund um die Bademode aus? Eine lässige Shorts mit einem leichten Top sind perfekt für den Weg zum Pool und lassen sich bei Bedarf schnell ausziehen.

Ein fließendes Strandkleid ist hingegen die perfekte Wahl für einen stilvollen Auftritt. Maxikleider mit tropischen Mustern, luftige Tuniken oder bunte Kimonos verleihen Ihnen den perfekten Strandlook und sind besonders feminin.

Einen maritimen Look können Sie hingegen mit einer weit geschnittenen weißen Leinenhose und einer Tunika oder einer Bluse kreieren. Streifen sowie Anker in blauen oder roten Tönen sorgen für einen frischen sowie eleganten Look.

Das i-Tüpfelchen jedes Outfits? Die Accessoires! Wie wäre es beispielsweise mit folgenden Ergänzungen?

  • Sandalen mit Keilabsatz: Sie verleihen Ihnen nicht nur eine bequeme Höhe für die Freizeit, sondern sind auch noch standfest und damit perfekt für den Poolbereich.
  • Sonnenbrille: Eine glamouröse Sonnenbrille schützt nicht nur vor der gleißenden Sonne, sondern ist auch das ultimative Mode-Statement. Setzen Sie ruhig auf große Modelle mit auffälligem Rahmen oder Gläsern in knalligen Farben.
  • Sonnenhut: Klassische Strohhüte kommen nie aus der Mode und wirken elegant und sommerlich zugleich.
  • Schmuck: Kleine, filigrane Ketten, Armreifen oder Fußkettchen bringen dem Outfit eine interessante Note. Sie lieben es sommerlich bunt? Dann sind Statement-Ohrringe, die mit Farben und Perlen spielen, genau das Richtige.
  • Pareo: Ein Pareo ist ein absolutes Must-have für jede Poolparty und kann je nach Größe als Rock oder als Kleid getragen werden.

Mit diesen Tipps sind Sie nicht nur bestens vorbereitet, sondern auch absolut im Trend. Vergessen Sie nicht, Ihr Outfit ist Ihre Bühne – und diesen Sommer sind Sie der Star!

Foto von Toni Cuenca

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/169506/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.