3 Schlüssel für eine erfüllte Beziehung

Wir alle sehnen uns nach einer harmonischen Beziehung, in der Verständnis, Liebe und Vertrautheit im Vordergrund stehen. In dieser Partnerschaft erholen wir uns vom hektischen Alltag und sogar Konflikte werden mit Geduld und gegenseitigem Respekt gelöst. Klingt zu schön, um wahr zu sein?

Einigen Paaren gelingt dies aber die meiste Zeit über wunderbar. Wir verraten Ihnen drei Schlüssel, wie auch Sie in eine solch harmonische Partnerschaft gelangen können. Was haben Schulz von Thun, Sexmaschinen und Retreats damit zu tun? Das erfahren Sie in diesem Artikel!

Intimität und Nähe – Das Salz in der Suppe

Es klingt so einfach, doch manchmal vergessen wir, dass Liebe und Wertschätzung das A und O einer jeden Beziehung sind. Machen Sie sich einen Spaß daraus, Ihrem Partner täglich zu zeigen, dass Sie ihn wertschätzen – eine liebe Nachricht oder eine unerwartete Umarmung? Lassen Sie keine Routinen in Ihre Beziehung einziehen und sehen Sie einander nie als selbstverständlich an.

Kein Geld der Welt kann schließlich Zeit ersetzen, die wir mit unserem Lieblingsmenschen verbringen. Planen Sie regelmäßige Date-Nights, selbst wenn es nur eine Stunde ist, in der Sie zusammen um den Block gehen oder sich ein gemeinsames Essen gönnen.

Und auch die Intimität sollte nicht zu kurz kommen. Zeigen Sie Ihrer besseren Hälfte, dass Sie sie begehren, und genießen Sie die entstehende Verbindung in vollen Zügen. Wenn Sie etwas frischen Wind mit in die Beziehung einbringen wollen, können Sie auch einige Gadgets aus Online-Shops wie Hismith mit einbeziehen.

Kommunikation – Der Klebstoff, der alles zusammenhält

Ja, wir alle können es wahrscheinlich nicht mehr hören, denn dieser Tipp fällt in jedem einzelnen Ratgeber. Aus gutem Grund! Denn Kommunikation ist ein komplexer Vorgang, auch wenn wir ihn täglich praktizieren. Mal verstehen wir etwas völlig anderes, als unser Partner sagt, dann wiederum passt die Mimik nicht zum Gesagten und plötzlich redet man aneinander vorbei.

Ihnen ist Ihre Beziehung wirklich wichtig? Dann beschäftigen Sie sich zusammen ein wenig mit dem Thema der Kommunikation. Modelle von Schulz von Thun, Watzlawick und einige Kenntnisse über die Metakommunikation (Kommunikation über die Kommunikation) sind nicht nur etwas für Psychologen. Diese können uns helfen, privat, aber auch beruflich, Brücken zu bauen.

Und auch im Hinblick auf Konflikte können Sie respektvoller miteinander umgehen. Streitigkeiten lassen sich nicht immer vermeiden, aber wie Sie damit umgehen, macht den Unterschied.

Eigenständigkeit und Individualität – Jeder ist ein Künstler seiner selbst

Respektieren Sie, dass Ihr Partner auch mal Zeit für sich braucht. Denn auch wenn Sie zusammen sind, sind Sie immer noch zwei eigenständige Individuen. Jeder hat seine eigenen Interessen und Hobbys, die nicht zwangsläufig geteilt werden müssen.

Geben Sie Ihrem Partner Freiraum, um sich auszuprobieren und auch eigene Erfahrungen zu sammeln. Zeigen Sie Verständnis dafür, dass er auch mal ohne Sie einen Retreat oder andere Veranstaltungen besuchen möchte, und genießen Sie selbst die Zeit, um Ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Unterstützen Sie einander in der persönlichen Entwicklung, denn das ist eine wahre Partnerschaft.

Erinnern Sie sich jedoch auch daran, dass Beziehungen so individuell sind wie Ihre Fingerabdrücke – einzigartig und unvergleichlich. Nutzen Sie diese Tipps als Inspiration, um Ihre ganz persönliche Erfolgsstory zu schreiben. Und wer weiß, vielleicht werden Sie das nächste Paar sein, das scheinbar mühelos durchs Leben schwebt.

Foto von Porapak Apichodilok

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/166270/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.