foodwatch-Podcast „Geschmacksverstärker“ startet

Was bringen die Bauernproteste? Wie sinnvoll sind Protein-Lebensmittel? Brauchen wir eine Zucker-Steuer? In dem neuen Podcast „Geschmacksverstärker“ beantwortet die Verbraucherorganisation foodwatch Fragen rund um die Agrar- und Ernährungspolitik.

Der foodwatch-Podcast erscheint alle zwei Wochen immer mittwochs. In kurzen Folgen von 10-15 Minuten beleuchtet die Verbraucherorganisation ein aktuelles Thema – verständlich, verbrauchernah und kritisch. Moderiert werden die Episoden von den foodwatch-Pressesprecher:innen Sarah Häuser, Dario Sarmadi und Andreas Winkler.

„Geschmacksverstärker: der foodwatch-Podcast“ gibt es kostenlos überall, wo es Podcasts gibt. Die ersten drei Folgen sind bereits online – zum Beispiel auf Spotify, Apple Podcasts und Podcast.de.     

 

PM foodwatch e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/165852/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.