Wo kann ich nachsehen, wo mein Lieblings-CS: GO-Spieler rangiert?

Eines der Probleme bei den Counter-Strike-Spielen ist es, ähnlich fähige Mitspieler und Gegner oder solche mit dem gleichen Spielniveau zu finden. Um dieses Problem zu lösen, haben die Entwickler das CS: GO-Rankingsystem geschaffen. In diesem Artikel bekommen Sie bestimmte Erfahrungen, wie dieses Ranking-System funktioniert. Außerdem können Sie einen Blick auf die E-Sport-Ranglisten von CS: GO werfen.

Bevor Ihrem CS: GO-Profil ein Rang zugewiesen wird, müssen Sie erstmal zehn Siege im Wettbewerb erringen. Je nachdem, wie Sie individuell gesehen abgeschnitten haben, und wie lange Sie gebraucht haben, um diese zehn Siege zu erringen, wird Ihnen einer der 18 Ränge in CS: GO zugewiesen.

Nach den Angaben von Valve folgt das CS: GO-Rangsystem einem modifizierten Glicko-2-System. Dieser Algorithmus bewertet den Skillpool eines Spielers anhand seines Rundeneinflusses und ob sein Team die Runde gewinnt. Dieser Teil ist auf jeden Fall sehr wichtig.

Es gibt keine bestimmte Anzahl von Siegen, die Ihnen einen höheren Rang verschafft, aber sobald der durchschnittliche Rang beider Teams höher als Ihr aktueller Rang ist, sind Sie kurz davor, einen höheren Rang zu erreichen. Manchmal werden Sie nach einer Niederlage zurückgestuft, nachdem Sie einen neuen Rang erreicht haben, und manchmal erhalten Sie nach einer Zurückstufung Ihren alten Rang nach nur einem Sieg zurück. Im Durchschnitt müssen Sie eine Siegesserie von 4-5 Spielen vorweisen, um einen höheren Rang zu erreichen.

Wie steigt man in CS: GO auf?

Beim CS: GO gibt es die Ränge Silver 1-4 Silver Elite, Silver Elite Master, Gold Nova 1-3, Gold Nova Master, Gold Nova Master Elite, Master Guardian 1-2, Master Guardian Elite, Distinguished Master Guardian, Legendary Eagle, Legendary Eagle Master, Supreme Master First Class und The Global Elite. Das sind insgesamt 18 Ränge, durch die Sie sich durcharbeiten müssen.

Der effizienteste Weg, um in CS: GO dauerhaft aufzusteigen, ist der Sieg im Team. Wenn Sie Ihre Gegner regelmäßig besiegen, werden Sie eher früher als später die Rangliste aufsteigen. Verlieren Sie, bleiben Sie für immer auf der Silberstufe hängen.

Die meisten Anfänger, die mit dem Ranglistensystem nicht vertraut sind, gehen davon aus, dass sie einfach durch Kills aufsteigen können. Eine solche Annahme wäre falsch.

Individuelle Statistiken wie die Anzahl der Kills, das Kill-to-Death-Verhältnis, MVP-Titel in der Runde und so weiter sind zwar wichtig, bringen Ihnen aber nicht weiter nach oben in den Rängen. Die Hauptaufgabe der Statistiken besteht darin, Ihren aktuellen Rang zu halten, da der Spielalgorithmus berücksichtigt, dass Sie vielleicht in einem schlechten Team gut spielen und versucht, Sie nicht dafür zu bestrafen.

Die besten CS: GO Spieler

Wenn man die Statistiken analysiert, kann man genau sagen, wer der bester CSGO Spieler ist. Aber auch darüber kann man streiten. Viele werden sagen, das muss S1mple sein. Dafür gibt es auch viele Argumente, wie zum Beispiel die Auszeichnung zum Spieler des Jahrzehnts beim IEM Rio Major 2022. Aber wenn Sie die anderen Zahlen sehen, gibt es auch andere Meinungen. Im Jahr 2022 waren die besten Spieler:

  • Zyw0o

  • S1mple

  • Gerät

  • NiKo

Nun, für die Spieler gibt es an dieser Stelle die CS: GO-Datenbank. Sie analysieren die Statistiken jedes Spielers und gewichten sie nach ihrer Wichtigkeit.

MVPs und EVPs sind extrem wichtig. Je größer das Ereignis, bei dem der Spieler die Auszeichnung erhalten hat, desto besser.

Große Turnierplatzierungen sind genauso wichtig wie individuelle Auszeichnungen.

Der Kontext ist also entscheidend. Wenn man gegen schwache Gegner dominiert, bedeutet das nicht wirklich viel. Wenn man sich dagegen gegen die Besten der Besten durchsetzt, dann ist das schon etwas.

Beständigkeit ist wichtig. Wenn Sie nur zwei oder drei großartige Auftritte haben, Ihr Team aber ansonsten im Stich lässt, wird dein Ranking darunter leiden.

Das beste CS: GO-Team

Wie in den meisten anderen Sportarten gibt es auch für die Teams eine Weltrangliste. Unter https://getesports.net/de/ sind nicht nur die Spielerbewertungen verfügbar, sondern auch die Top-Teams im legendären CS:GO. Die Teams sammeln das ganze Jahr über Punkte, und mehr Punkte bedeuten eine höhere Position. So weit, so einfach. Allerdings unterscheidet die ESL zwischen den Events und das macht auch Sinn. Einmal in der Größe und einmal in der Qualitätsbewertung.

Je mehr große, hochwertige Turniere Sie gewinnen, desto besser für Ihre Position. Diese 5 Top-Teams haben dies im Jahr 2022 am besten geschafft:

  • Astralis

  • Vitalität

  • BIG

  • Navi

  • Virtus Pro

Die bei Events gewonnenen Punkte werden langsam verfallen und somit abnehmen. Wenn ein Spieler das Team verlässt und ersetzt wird, verliert das Team außerdem 20% seiner Punkte.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/147098/

Kommentar verfassen