Stuttgarts Urlaubsmesse startet am ersten Wochenende durch

80.000 Besucherinnen und Besucher auf der CMT / Outdoor-Messe Fahrrad- und Wander-Reisen auch am Montag geöffnet

Die Prognosen der Reise-Expertinnen und -Experten für das Tourismusjahr 2023 scheinen sich – zumindest nach dem ersten CMT-Wochenende – mehr als zu bewahrheiten: Die Deutschen können es nicht erwarten zu verreisen. „Die CMT ist wieder da. Wir sind so stark wie vor Corona“, freut sich Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Rund 80.000 Besucherinnen und Besucher kamen am ersten Wochenende auf das Stuttgarter Messegelände und informierten sich über die neuesten Urlaubs- und Caravaningtrends. „Ein hervorragender Auftakt für die diesjährige Stuttgarter Urlaubsmesse und für unsere Ausstellerinnen und Aussteller. Die Stimmung ist überwältigend.“ Nicht nur im touristischen Bereich, sondern auch in den Camping- und Caravaning-Hallen. „Hier ist die Besucherdichte ebenfalls enorm, das Interesse an dieser Urlaubsform bleibt weiter sehr groß“, bestätigte Bleinroth.

Gute Stimmung auch bei den diesjährigen Partnerinnen und Partner der Stuttgarter Urlaubsmesse. Die Vertreter des CMT-Partnerlands Mongolei zeigten sich vom Ansturm der Besucherinnen  und Besuchern äußerst beeindruckt. „Wir freuen uns, dass wir unser Land auf der Stuttgarter Messe vorstellen dürfen“, sagte Bat-Ulzii Bat-Erdene, Minister für Umwelt und Tourismus in der Mongolei. „Es hat unterschiedliche Klimazonen, Hochgebirge, die Wüste Gobi oder endlose Steppen. Bei uns kann man Sonne, Regen, Strum und Schnee an einem Tag erleben. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Naturliebhaberinnen und -liebhaber!“ Auch die Angebote der Partnerinnen, Nationalparkregion Schwarzwald und AG Landurlaub in Baden-Württemberg, zogen viele Besucherinnen und Besucher an und sorgten für strahlende Gesichter. Und das Interesse am Stand der diesjährigen Kulturpartnerin, der Bundesgartenschau BUGA Mannheim, war enorm.

Großes Interesse an den Angeboten in der Outdoor-Halle
Andrang herrschte in der Messehalle 9, wo noch bis einschließlich Montag, 16. Januar, die Outdoor-Messe Fahrrad- und Wander-Reisen stattfindet. „Die Atmosphäre in unserer Outdoor-Halle ist super. Besucherinnen und Besucher sind in regem Austausch mit Ausstellerinnen und Ausstellern und lassen sich über die aktuellen Modelle und Reiseangebote beraten. Alle sind rundum zufrieden“, sagte Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart. Der Fahrrad-Parcours kommt bei allen gut an: Fast 1000 Testfahrten an zwei Messetagen wurden auf dem eigens umzäunten Hallenbereich gezählt. Auch die Stimmung an den Ständen der Partnerinnen und Partner der Fahrrad- und Wander-Reisen ist positiv: „Wir sind sehr zufrieden mit der Messe und haben das Gefühl, dass dieses Jahr wesentlich mehr Besucherinnen und Besucher da sind und die Nachfrage nach Wanderungen enorm gestiegen ist“, sagte Heidi Müller, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin beim Schwäbischen Albverein, „dabei geht der Trend zu Weitwanderungen mit Übernachtung. Wir freuen uns auch über den zusätzlichen dritten Tag auf der Fahrrad- und Wander-Reisen.“ Dem kann Kathleen Lumma, Landesgeschäftsführerin beim Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC Baden-Württemberg, nur zustimmen: „Die Menschen sind wieder heiß aufs Radfahren und auf Radreisen. Die Messe ist voll und wir merken trotz der zwei Jahre Pause keinen Unterschied in der Nachfrage. Radfahren ist beliebt wie nie – im Ausland aber eben auch in Baden-Württemberg.“

Die CMT 2023

Die CMT, die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, findet bis 22. Januar 2023 auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Sie ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; Einlass ab 9 Uhr. Die Urlaubsmesse wird von ihren Töchtern Fahrrad- und Wander-Reisen, Golf- und Wellness-Reisen sowie Kreuzfahrt- und Schiffs-Reisen ergänzt. Die Fahrrad- und Wander-Reisen wird zum ersten Mal auf drei Tage Laufzeit verlängert und schließt neben dem ersten CMT-Wochenende auch den Montag ein (14. bis 16. Januar). Premiere für die internationale Tauchmesse „Interdive“, die am zweiten Wochenende (19. bis 22. Januar ) stattfinden wird. Im Caravaning-Bereich, der Neuheitenschau zum Saisonbeginn, warten 1200 Fahrzeuge aller namhaften Marken und Hersteller auf die Besucherinnen und Besucher. https://www.messe-stuttgart.de/cmt/

PM Landesmesse Stuttgart GmbH

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/146431/

Kommentar verfassen