Moderne und stilvolle Gartenhäuser

Ein Gartenhaus modern schafft ein gemütliches Plätzchen im Garten, wo man sich zum Feiern oder zum Grillen treffen kann. Versieht man das Häuschen mit einem Vordach, kann man auch bei Regen komfortabel draußen sitzen. Zudem können Sie in einem Gartenhaus Gartengeräte sicher und griffbereit aufbewahren. Im Folgenden erhalten Sie einige Hinweise zum Bau und zur Nutzung eines Gartenhauses.

Gartenhäuser selbst konfigurieren

Für den Bau eines Gartenhauses gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Entweder Sie verwenden einen Fertigbausatz. Solche Bausätze werden im Fachhandel oder in Gartenmärkten angeboten und lassen sich einfach und schnell aufbauen. Oder Sie bauen ein Gartenhaus mit etwas handwerklichem Geschick selbst. Um das Gartenhäuschen präzise zu planen, wird die Nutzung eines Konfigurators empfohlen. So können Sie alle Abmessungen, die Materialien, die Farbgebung und die Art des Daches bestimmen und vorab überprüfen, wie diese Elemente optisch wirken. Zudem können Sie passende Türen und Fenster auswählen. Als rustikal und stilvoll erweist sich ein Blockhaus Gartenhaus im skandinavischen Stil.

Moderne Gartenhäuser selbst aufbauen

Ein Gartenhaus, ein Blockhaus oder eine Gartenlaube lassen sich einfach und schnell aufbauen, wenn sie als Fertigbausatz zur Verfügung gestellt werden. Die Bausätze enthalten alle Einzelteile, die nur noch vor Ort mit Schrauben, Nägeln oder einem Stecksystem zusammengefügt werden müssen. In der Regel wird eine übersichtliche Bauanleitung mitgeliefert. Besonders praktisch und flexibel sind die Fertighäuschen von Lugarde. Wenn Sie ein Gartenhaus selber planen, ist dies mit mehr Aufwand verbunden. Es erlaubt Ihnen jedoch, für ein individuelles Design zu sorgen und Türen, Fenster, Dächer und sonstige Bauelemente nach Wunsch auszuwählen. Per Online Konfigurator lässt sich eine Bauzeichnung zusammenstellen, so dass sie alle Materialien nur noch zuschneiden und zusammenfügen müssen.

Gartenhäuser mit Anbau in den Garten einpassen

Wer das Gartenhaus zum Verweilen nutzen will und zugleich Stauraum für Gartengeräte benötigt, sollte auf ein Gartenhaus mit Anbau setzen. Diese Häuschen nutzen die vorhandenen Platzverhältnisse im Garten optimal aus und bieten jede Menge Platz für alles, was Sie unterstellen möchten. Für Schaufel, Harke, Trimmer, Rasenmäher, Gartenmöbel, Fahrräder und vieles mehr bietet sich der Anbau als sicherer und regengeschützten Unterstand an. Oder Sie nutzen den Anbau als trockenes Brennholzlager.

Moderne Gartenhäuser in verschiedenen Formen

Gartenhäuser gibt es in vielen verschiedenen Bauweisen. Modelle mit einer überdachten Terrasse laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Als Laube oder Pavillon gestaltete Exemplare sind teilweise offen und fügen sich harmonisch in den Garten ein. Gut geschützt vor Wind und Wetter ist man hingen mit einem Gartenhaus in Blockhausbauweise. Hier die verfügbaren Gartenhausmodelle auf einen Blick:

  • Gartenhaus mit Anbau
  • Laube
  • Gartenhaus mit Terrasse
  • Pavillon
  • Blockhaus

Worauf ist beim Kauf eines Gartenhauses zu achten?

Beim Erwerb eines Gartenhauses sollten Sie auf eine hohe Material- und Fertigungsqualität Wert legen. Die Einzelteile sollten hochwertig verarbeitet sein und exakt zusammenpassen. Die Modelle von führenden Markenherstellern stellen eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten und Stilrichtungen zur Verfügung – von einem mediterranen Pavillon bis zum Blockhaus im skandinavischen Stil. Die Gartenhäuser sollten sich einfach und flexibel aufbauen lassen und sich als langlebig, pflegeleicht, wetterfest und robust erweisen. Mit einem schönen farblichen Anstrich werden sie zu einem echten Blickfang im Garten.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/143876/

Kommentar verfassen