Göppinger Jugendsinfonieorchester konzertiert in der Ewigen Stadt

Auf große Fahrt geht das Göppinger Jugendsinfonieorchester in den kommenden Herbstferien. Mit rund 100 jungen Musikerinnen und Musikern unternimmt das Ensemble der städtischen Jugendmusikschule eine Konzertreise nach Rom und in den Vatikan. Das Tourneeprogramm wird zuvor in der Oberhofenkirche präsentiert.

Die Einladung in die „Ewige Stadt“ geht zurück auf die langjährige Freundschaft der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen mit der katalanischen Partnermusikschule „Estudi Teresa Maria“ in Premià de Mar bei Barcelona und zu Josep Solé Coll, ebenfalls Katalane und 1. Kantor des Petersdoms sowie Organist der liturgischen Feiern des Papstes. Geplant sind Konzerte in der Kathedrale Sant Ignazio di Loyola in Campo Marcio und in der Basilica Santa Maria in Portico in Campitelli des historischen Stadtviertels Rom. Auf dem Programm stehen die „Unvollendete Sinfonie“ von Franz Schubert sowie Werke von Anton Bruckner und Felix Mendelssohn Bartholdy. Zudem ist das JSO Göppingen eingeladen, gemeinsam mit Josep Solé Coll an der Orgel eine Messe im Petersdom musikalisch zu gestalten.

Ebenfalls vorgesehen ist eine Generalaudienz bei Papst Franziskus im Vatikan. Die Besichtigung der Sixtinischen Kapelle und weiterer Sehenswürdigkeiten runden die Konzerttournee ab. Untergebracht wird das Göppinger Jugendsinfonieorchester in einer kirchlichen Einrichtung am Pantheon im historischen Stadtviertel Roms.

Tourneeprogramm wird präsentiert

Mit vielen Sonderproben hat sich das Göppinger Jugendsinfonieorchester auf die Konzertreise vorbereitet. Zwei Tage vor der Abreise nach Rom, Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr, präsentiert das Ensemble sein Tourneeprogramm in der Ober-hofenkirche Göppingen. Der Eintritt ist frei.

Das Göppinger Jugendsinfonieorchester gehört zum Ensembleangebot der städtischen Jugendmusikschule. Dirigent des Orchesters ist seit 33 Jahren Stadtmusikdirektor Martin Gunkel. Rund 100 junge Musikerinnen und Musiker gehören dem Ensemble an. Konzertreisen und internationale Jugendbegegnungen führten das Göppinger Jugendsinfonieorchester mehrfach nach Spanien, Italien, Frankreich, Norwegen, Ungarn, Österreich, Lettland, Großbritannien und in die USA.

Das Jugendsinfonieorchester Göppingen musizierte unter anderem in der Carnegie Hall New York, im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, im Palau de la Musicá Catalana Barcelona, im Palazzo Pitti Florenz, im Budapester Rathaus, im Nidaros Dom Trondheim, in der Gilde Riga, in der Sagrada Familia Barcelona, im Théâtre Antique in Arles und in der Southwark Cathedral London. Im Rahmen seiner USA-Reise nahm das Göppinger Jugendsinfonieorchester am renommierten New York International Music Festival teil und wurde in der Carnegie Hall New York mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Beim VI. Venezia Music Festival musizierte das Ensemble mit großem Erfolg in der Basilica dei Santi Giovanni e Paolo in Venedig.

Weitere Informationen gibt es beim Sekretariat der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen unter 07161 650-9811 sowie im Internet unter www.jso.goeppingen.de.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/142231/

Kommentar verfassen