Bericht aus der Sängerabteilung TV Holzheim

Nach den vielen Einschränkungen durch die Pandemie haben sich gegen alle Befürchtungen doch wieder 20 Sänger der Sängerabteilung TV Holzheim zu den gemeinsamen Singstunden zusammen -gefunden. Die musikalische Leitung liegt weiterhin in den Händen von Gerhard Voith (Akkordeon) und den beiden Gitarristen Hans-Dietrich Veigel und Franz Baumhauer. Die Aufgabenverteilung im Team hat sich über Jahre hinweg bestens bewährt und wird von folgenden Sängern wahrgenommen: H.D. Veigel (Teamsprecher), Eugen Ganßloser, Hubert Kottmann, Bern Mohr, Otto Stumpp und Heinz Koch.

Das vorgesehene Jahresprogramm (unter Vorbehalt) umfasst ein Herbstkonzert mit Beteiligung weiterer Vereine, die Mitgestaltung an einem Gottesdienst in der Adventszeit und die Teilnahme an der Jahres-Abschlussfeier des TVH.

Ein besonderer Tag ist die Feier zu dem 90. Geburtstag von Emils Steidel in Der Frisch Auf- Gasstätte gewesen. Fast sieben Jahrzehnte ist Emil Steidl wertvoller aktiver Sänger im Tenor gewesen und hat soweit wie möglich keine Singstunde verpasst. Auch heute ist er fast immer „Ohne Fehl“ und mit ganzem Herzen bei den Proben oder Auftritten dabei.

Auf seinen Wunsch hin und zu seinen Ehren hat die Sängerabteilung eine große Anzahl an Liedern von klassischen Männerchören bis hin zu Volks- und Wanderliedern und bekannten Schlagern und Hits vorgetragen.

Zuletzt darf die Sängerabteilung auch an dieser Stelle noch einmal dem Chor Weidling aus der Partnerstadt Klosterneuburg zu ihrem 40- jährigem Jubiläum gratulieren. Die persönlichen Glückwünsche sind bereits durch Heinz Koch an den Ehrenobmann und Mitgründer des Chor Weidling Helmut Zuschmann erfolgt.

PM Sängerabteilung TV Holzheim

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/137701/

Kommentar verfassen