Schwäbische Fasnet aus Donzdorf

Livesendung am Sonntag, 20. Februar 2022, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen und anschließend in der ARD Mediathek

Die Crème de la Crème der württembergischen Fastnachter:innen drückt sich wieder einen Abend lang die Klinke in die Hand bei der „Schwäbischen Fasnet aus Donzdorf“. Durch die traditionsreiche Fastnachtssitzung mit Bütt, Comedy, Tanz und Gesang führt Sitzungspräsident Michael Gutwein. Die Zuschauer:innen können sich auf einen bunten Abend freuen mit Stars der fünften Jahreszeit. Mit dabei sind das Duo „Dui do on de Sell“, Michael Panzer alias „Elfriede Schäufele“ und „Wommy Wonder“, „Elsbeth und Alois Gscheidle“, Micha von der Rampe, Hillus Herzdropfa, die Filstaler Speckbuaba, Ferdy Kehrer, Carina Häußermann, Ronald und Justin Witt besser bekannt als „Dia vom Kloschdrgässle“ und Pius Haaf.

Umrahmt wird das gut dreistündige Programm vom Landesverband Württembergischer Karnevalvereine, von hochkarätigen Gardetänzen vom Narrenbund Neuhausen und der Contacter Karnevalsgesellschaft Gerlingen. Auch die humoristischen Musikeinlagen von „Die Schrillen Fehlaperlen“, der „Zwillinge“ Jürgen Nitsche und Matthias Riegert, „Lombagruscht“ aus Donzdorf, „Kaos plus Duo“ und den „Doo-Wop Girls“ sorgen für beste Unterhaltung auf den Bildschirmen. „Schwäbische Fasnet aus Donzdorf“ live zu sehen am Sonntag, 20. Februar 2022, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Nach Ausstrahlung ist die Sendung ein Jahr lang verfügbar in der ARD Mediathek.

SWR Sofa Fastnacht im SWR Fernsehen: Sicher von zuhause aus

Das Motto „SWR Sofa Fastnacht“ sagt aus, um was es auch in der Kampagne 2022 im SWR Fernsehen geht: Ganz entspannt von zuhause aus Spaß haben und närrische Stimmung erleben. Ab dem 25. Januar sind aktuelle Produktionen geplant, die mit einem strengen Sicherheitskonzept produziert werden, ergänzt um Best-Of-Sendungen der Saal- und Straßenfastnacht der vergangenen Jahre. Zwischen 19. und 24.2. gibt es im Nachtprogramm ein Wiedersehen mit Ausgaben von „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ aus den 70er, 80er und 90er Jahren. Die „Corona-Ausgabe“ der „Mutter aller Fernsehsitzungen“ von 2021 wird am 22. Februar 2022 im SWR Fernsehen wiederholt.

Infos auch auf SWR.de/fastnacht

Nach Ausstrahlung ist die Sendung ein Jahr lang verfügbar auf ARDmediathek.de

Newsletter „SWR vernetzt“: http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Foto (©SWR/Alexander Kluge): Sitzungspräsident Michael Gutwein

PM SWR Südwestrundfunk

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/131526/

Kommentar verfassen