SofaSessions im Jugendhaus Talx – Musik pur im Rahmen der Jugendkulturbühne

Eine neue Veranstaltungsserie hält Einzug ins Jugendhaus Talx. Mit den SofaSessions startet Live-Musik von und für die junge Generation in purer Atmosphäre im Rahmen der Jugendkulturbühne.

Mit den SofaSessions kommt Live-Musik in kleiner und purer Form ins Jugendhaus Talx. „Klein bedeutet in überschaubarer Club-Atmosphäre mit Sofas und Getränken für bis zu 30 Gäste. Pur bedeutet ohne großen technischen Aufwand. Amps, Instrumente, kleine PA. Fertig“, fasst Tobias Friedel vom städtischen Kinder- und Jugendbüro den Charakter der SofaSessions zusammen. Eine Band soll an einem Abend im Monat im Jugendhaus spielen, vorzugsweise regionale Nachwuchsbands. Für die erste SofaSession am Freitag, 26.11. von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr sucht das Kinder- und Jugendbüro die Band, die die Veranstaltungsreihe eröffnet. Auch Bewerbungen für zukünftige SofaSessions sind ab sofort möglich. Bewerbungen an t.friedel@eislingen.de.

Nachdem im Jahr 2017 die Veranstaltung „Rock in Eislingen“ mit der letzten Ausgabe vorerst verabschiedetet wurde, hinterließ das bei den Veranstaltern, Tobias Friedel und Susanne Lehmann vom Kinder- und Jugendbüro, gemischte Gefühle. Zum einen war es die Enttäuschung über die sehr überschaubare Zuschauerzahl der letzten Veranstaltung, zum anderen aber auch, dass ein Stück Jugendkultur nun nicht mehr stattfinden würde. „Es war schade, regionalen Nachwuchsbands diese Plattform nicht mehr zur Verfügung stellen zu können“ sagt Sozialpädagoge Tobias Friedel, der jahrzehntelang selbst als Sänger in verschiedenen Bands unterwegs war. Statt einer großen Veranstaltung wie zuletzt 2017, steht nun, wenn auch im Vergleich zu der groß angelegten Veranstaltung in der Stadthalle, ein kleinerer Neuanfang im Talx an.

 

PM Stadtverwaltung Eislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/128480/

Kommentar verfassen