Herbstdampf auf der Lokalbahn

„Saisonabschlussfahrt“ nennen die Ulmer Eisenbahnfreunde ihren letzten Dampf-Betriebstag im Jahr 2020 auf der Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten. Noch einmal kann man die Bergfahrt der 99 Jahre alten Dampflok 75 1118 auf der Stubersheimer Steige auf einem der Waggon-Plattformen live erleben.

Noch ist die Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten aus betrieblichen Gründen gesperrt. Doch bereits am Samstag soll die Baustelle bei Schalkstetten abgeschlossen sein, so dass die Züge wieder planmäßig verkehren können. Am Samstag verkehrt der Dieseltriebwagen aus den 1950er-Jahren mit den Nachwuchs-Schaffnern der Lokalbahn am Nachmittag über die Stubersheimer Alb.

Doch der eigentliche Höhepunkt am Wochenende ist sicher der Sonntag, wenn zum letzten Mal in diesem Jahr der Dampfzug zwischen Amstetten und Gerstetten fährt. Der Fahrkartenverkauf erfolgt immer im Zug und am Bahnsteig. Im Zug sind auch kalte Getränke und Kaffee erhältlich. Kalte Getränke, Kaffee, Kuchen sowie Butterbrezeln sind an beiden Tagen im Zug erhältlich.

INFO: Die Züge mit der Dampflok 75 1118 fahren am Sonntag ab Amstetten bei Geislingen um 9.40 Uhr, 12.15 Uhr und 15.15 Uhr, ab Gerstetten um 10.55 Uhr, 13.55 Uhr und 16.55 Uhr. Informationen und den kompletten Fahrplan mit allen Zwischenstationen gibt es auch im Internet unter www.uef-lokalbahn.de. Dort sind für den Dampfzug auch Plätze online buchbar. Telefonisch ist die Lokalbahn unter 0151 288 55 000 erreichbar.

 

PM UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/113577/

Kommentar verfassen