Ferien-Action in Sicht – Anmeldungen zum Sommerferienprogramm sind ab 16. Juni 2020 möglich

Zum 43. Mal hat die Stadt Eislingen als Plattform für ein tolles und vielseitiges Sommerferienprogramm rund 50 Ferienangebote für Eislinger Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. Trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie füllen wieder bunt gemischte und interessante Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Spiel, Wanderungen, Workshops und vielen anderen mehr das aktuelle Programmheft.

Altbewährte und auch neue Veranstaltungen garantieren, dass für jedes Alter etwas zu finden ist. Veranstaltungen, wie beispielsweise Beach-Volleyball spielen, Jonglieren wie im Zirkus erlernen oder mit Alpakas auf Wanderschaft gehen, sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Die Stadt Eislingen freut sich über das große Engagement vieler Eislinger Vereine, Einrichtungen und Privatpersonen, die eine oder mehrere Veranstaltungen anbieten.

„Ein Sommerferienprogramm in Zeiten von Corona ist für Kinder und für alle Veranstalter eine ungewohnte Erfahrung und eine Herausforderung“, unterstreicht Oberbürgermeister Klaus Heininger und betont, dass es gerade jetzt besonders wichtig sei, berufstätigen und benachteiligten Eislinger Familien, deren Sommerurlaub ins Wasser fällt, mit dem Angebot ein positives Signal für die Ferienzeit zu geben. Die Gesundheit der Kinder und der Veranstalter liegt der Stadtverwaltung sehr am Herzen. Deshalb musste bei vielen Veranstaltungen die Teilnehmerzahl begrenzt werden. „Keiner weiß mit Sicherheit, wie sich die Situation entwickelt, denn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann sich die Lage nach wie vor dynamisch ändern“, räumt das Stadtoberhaupt ein und bittet alle Eltern und Kinder um Verständnis, falls durch eine kurzfristige Änderung der Corona-Lage das Sommerferienprogramm oder auch nur einzelne Veranstaltungen abgesagt werden müssten.

Die aktuellen Programmhefte werden ab Dienstag, 16. Juni 2020 in allen Eislinger Schulen verteilt. Die Anmeldeformulare zum SFP befinden sich im Programmheft. Einfach ausfüllen und ab in den Rathausbriefkasten! Noch schneller geht die Onlineanmeldung auf der Startseite der städtischen Website unter www.eislingen.de und das Online-Stöbern im Programmheft ab Dienstag, 16. Juni 2020. Anmeldeschluss ist

Freitag, 10. Juli 2020. Neu ist dieses Jahr, dass Kinder und Jugendliche ihre Teilnahmegebühr für die einzelnen Programmpunkte am Veranstaltungstag direkt beim Veranstalter entrichten müssen. Die Anmeldungen bleiben aber trotzdem verbindlich. Ansprechpartner rund um das Sommerferienprogramm ist Sandra Fetzer vom städtischen Bildungs-, Kultur- und Sportamt (Kontakt: Telefon 07161/ 804-231; E-Mail s.fetzer@eislingen.de).

 

PM Stadtverwaltung Eislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/109031/

Kommentar verfassen