«

»

Beitrag drucken

Lonsee – Betrunken durch die Baustelle

Am Donnerstag stießen in Lonsee im Bereich einer Baustelle zwei Autos zusammen.

Gegen 16.45 Uhr war ein 36-Jähriger in Urspring in Richtung Lonsee unterwegs. In der verengten Baustelle hielt er mit seinem VW an und ließ den Gegenverkehr durch. Beim Anfahren stieß sein VW mit einem sich von hinten nähernden Opel zusammen. Bei der Unfallaufnahme hatten die Polizisten bei dem 59-Jährigen den Verdacht, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Das bestätigte ein Test. Der Mann musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben.

Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf rund 3.000 Euro.

Hinweis: Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/92878/

Kommentar verfassen