«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Aggressiver Dieb

Nach einem Diebstahl am Mittwoch in Göppingen sollen sich Jugendliche mit einem Zeugen ein Gerangel geliefert haben.

Wie die Polizei mitteilt, habe der Zeuge gegen 15 Uhr in einem Geschäft in der Hohenstaufenstraße einen Diebstahl beobachtet. Drei Jugendliche sollen sich verdächtig verhalten haben.

Einer davon habe mutmaßlich Zigaretten eingesteckt und diese nicht bezahlt. Nachdem der Zeuge die Jugendlichen stellen wollte, sei er gestoßen worden und es sei zu einem Gerangel gekommen. Zwei Jugendliche seien auf der Flucht gegen eine Scheibe gerannt, die nun beschädigt ist. Ein 14-Jähriger stellte sich. Ermittlungen der Polizei führten zu einem 15-Jährigen, dem vermeintlichen Haupttäter.

Die Ermittlungen nach dem dritten Verdächtigen dauern noch an.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative „Aktion-tu-was“ der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.deoder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/92867/

Kommentar verfassen