«

»

Beitrag drucken

Göppingen – 17-Jährige klettert über Geländer einer Bahnbrücke

Zugverkehr muss kurzzeitig eingestellt werden

Zu einer kurzzeitigen Sperrung des Bahnverkehrs kam es vergangene Samstagnacht gegen 00:40 Uhr am Göppinger Bahnhof. Eine 17-Jährige war auf dem Fußgängersteg über das Geländer geklettert und hatte sich auf den Gittervorsprung gesetzt. Dies hat auch ein Passant bemerkt und das Mädchen darauf angesprochen. Der Aufforderung der Polizei wieder auf den Steg zu klettern kam sie nach, so dass der Zugverkehr wieder freigegeben werden konnte. Sie hatte sich offensichtlich am Abend mit ihrem Freund gestritten und wollte an diesem Ort Beruhigung finden. Die junge Dame wurde ihren Eltern übergeben.

 

PM   Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/81409/

Kommentar verfassen