«

»

Beitrag drucken

Kuchen – Geld fehlt aus der Kasse

In einem Kuchener Betrieb war am Wochenende ein Dieb.

Der Unbekannte brach in der Nacht zum Sonntag das Haus in der Freiheitstraße auf. Durch ein Fenster verschaffte er sich Zutritt. Er gelangt so in ein Büro. Hier fand er die Kasse der Firma.

Aus der nahm er das Gelde mit. Der Unbekannte flüchtete. Die Polizei (Tel. 07331/81264) sucht ihn jetzt. Sie ermittelt wegen des schweren Diebstahls und sicherte die Spuren. Die Ermittler warnen davor, über Nacht oder freie Tage in Geschäftsräumen Geld zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche.

Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann.

Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Kuchen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen.

Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Übrigens: Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in der Pfarrstr. 31 in Göppingen ist dienstags und donnerstags von 15 Uhr bis 18 Uhr besetzt. Darüber hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich.

 

PM   Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/76023/

Kommentar verfassen