«

»

Beitrag drucken

Göppingen- Unfall auf der B 10 nach Eislingen

Ein Leichtverletzter und ein Schaden von 57.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls auf der B 10 von Göppingen nach Eislingen.

Ein 55-jähriger VW-Bus-Lenker war am Dienstagmorgen gegen 06.15 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Holzheim vermutlich zu schnell unterwegs und kam, nachdem er sich in den Augen gerieben hatte, auf die rechte Fahrspur. Dort streifte er einen VW Touran eines 56-Jährigen. Dieser kam auf den rechten Grünstreifen, schleuderte nach links über die beiden Fahrspuren und prallte in die Mittelleitplanke. Dabei wurde der 56-Jährige leicht verletzt. Der VW-Bus kam 200 Meter weiter zum Halten. Der VW Tiguan, der neuwertig war, musste wie der VW Bus abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und zu Reinigung der Fahrbahn musste die B 10 teilweise ganz gesperrt werden. Nach zwei Stunden war die B 10 Richtung Ulm wieder frei.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/6669/

Kommentar verfassen