«

»

Beitrag drucken

Kirchheim/Teck (ES): Rote Ampel missachtet

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde, ist es am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße 297 gekommen.

Ein 33-jähriger Toyota-Lenker missachtete gegen 5.30 Uhr auf seiner Fahrt von Reudern nach Kirchheim auf Höhe der Auffahrt zur Autobahn 8 in Richtung München eine rote Ampel. Gleichzeitig war eine 59 Jahre alte VW-Fahrerin im Gegenverkehr bei Grün nach links abgebogen. Einen Zusammenprall mit dem Toyota konnte sie nicht mehr verhindern. Bei der Kollision entstand ein Blechschaden, der auf über 10.000 Euro geschätzt wird. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Die 59-Jährige wurde vom Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik gebracht. (fn)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/59195/

Kommentar verfassen