«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: 21-Jähriger brutal bewusstlos geschlagen

Ein 21 Jahre alter Mann wurde am frühen Samstagmorgen gegen zwei Uhr unter einem Vorwand von ihm Bekannten zum Bahnhof gelockt.

Dort wurde er von drei Männern erwartet und anschließend niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kam, stellte der Geschädigte fest, dass Bargeld aus seiner Geldbörse fehlte. Durch den Angriff wurde er  leicht verletzt und musste im Stauferklinikum behandelt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zwischenzeitlich übernommen und bittet etwaige Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon 07361/5800 bei der Kripo Aalen zu melden.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/59198/

Kommentar verfassen