«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: Mann springt vor Zug

Am Freitag, um 19.15 Uhr, sprang ein 61 Jahre alter Mann bei der Hirschmühle vermutlich in suizidaler Absicht auf die Bahngleise und stellte sich vor den herannahenden IC, welcher von Aalen in Richtung Stuttgart unterwegs war.

Der Mann wurde vom Zug voll erfasst und tödlich verletzt. Die Bahnstrecke war zwischen Böbingen und Schwäbisch Gmünd bis gegen 21.20 Uhr voll gesperrt.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/53918/

Kommentar verfassen