Plochingen (ES): Auf Brand aufmerksam geworden

Einer aufmerksamen Zeugin ist es wohl zu verdanken, dass am Dienstagmittag ein Brand in einem Wohngebäude in der Straße Im Bruckwasen relativ frühzeitig bekämpft werden konnte.

Gegen 12.40 Uhr nahm die Frau im Flur des vierten Obergeschosses Rauchgeruch aus einer Wohnung wahr und wählte den Notruf. Durch lautes Klopfen konnte der schlafende Bewohner geweckt werden. Wie sich in der Folge herausstellte, war der Brand, der von der Feuerwehr gelöscht werden konnte, aus noch unbekannter Ursache im Bad der Wohnung ausgebrochen. Dadurch wurde auch Inventar in Mitleidenschaft gezogen. Der Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Vorläufigen Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf circa 6.000 Euro belaufen.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/171087/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.