Geislingen – Rollstuhlfahrer auf der B466

Am Freitag fuhr ein Mann betrunken mit seinem Elektrorollstuhl auf der B466 .

Am Freitag wurde der Polizei gegen 14:30 Uhr ein Mann gemeldet, der mit seinem Rollstuhl auf der B466 unterwegs ist. Eine Streife konnte den 60-Jährigen mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl in der Überkinger Straße (B466), Ecke Frauenstraße, kontrollieren. Hierbei war Alkoholgeruch bei dem Mann festzustellen. Ein anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von etwa 2,5 Promille. Der Mann sieht nun einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen. Auch Menschen in motorisierten Rollstühlen dürfen nicht unbegrenzt trinken, bevor sie sich ans Steuer setzen. Gleich wie bei Auto- und Fahrradfahrern.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/170219/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.